dpa-AFX Compact

DAX-FLASH: Dax müht sich Richtung Rekordhoch

20.01.2020 um 06:57 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Positive Vorgaben aus Übersee im Hinterkopf schielen die Anleger am deutschen Aktienmarkt auch in der neuen Woche wieder Richtung Dax-Rekord . Der Broker IG taxierte das Börsenbarometer am Montag knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Handelsstart auf 13 528 Punkte und damit minimal über dem Schlussstand vom Freitag. Anders als etwa dem US-Leitindex Dow Jones Industrial Average , der seit Wochen von Hoch zu Hoch jagt, blieb dem Dax der Sprung über seine bisherige Bestmarke von 13 596 Punkten bislang versagt.

Rückenwind hatte den Aktienmärkten zuletzt die Aussicht auf eine Belebung der Weltwirtschaft verliehen. So hatten sich die USA und China auf einen Waffenstillstand im Handelsstreit geeinigt. Zahlreiche Konjunkturindikatoren zeichnen ein wieder freundlicheres Bild für die globale Wirtschaft. Gespannt warten die Anleger hierzulande daher auf die Konjunkturerwartungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag.

Sollten die Daten positiv ausfallen, könnten sie dem Dax frischen Schwung für den Sprung auf eine Bestmarke verleihen - sollte es am Montag noch nicht dazu reichen. So könnte dem deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart durchaus ein wenig die Orientierung fehlen, da in den USA wegen des "Martin Luther King Day" nicht gehandelt wird./mis/zb

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung