dpa-AFX Compact

Pressestimme: 'Zeit Online' zum Thema CDU/Spahn/Merz/Laschet

17.02.2020 um 05:35 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - "Zeit Online" zum Thema CDU/Spahn/Merz/Laschet:

"Anders als Friedrich Merz hat Jens Spahn den Politikbetrieb die letzten Jahre nicht schmollend von der Seitenlinie aus beobachtet. Spahn kennt nicht nur jeden Entscheider in der CDU - seit seiner Zeit als Staatssekretär im Finanzministerium weiß er, wie man Behörden führt. Spahn hat Regierungsvernunft, während Merz oft zu flapsig wirkt. Wer immer die CDU nach der nächsten Bundestagswahl in eine Koalition mit den Grünen führt, darf selbst keine Zweifel an der eigenen Haltung aufkommen lassen - sonst verschwimmt die CDU endgültig ins Unkenntliche.(...) Mit Armin Laschet droht der CDU das schlimmste aller Schicksale: Sie würde egal. Vermutlich wird die CDU Spahn noch mal ausbremsen. Aber das muss für seine Karriere nicht schlecht sein. Warum sollte er sich schon jetzt abkämpfen für eine Bundestagswahl, die nach aller Wahrscheinlichkeit für die CDU nicht gut ausgeht? Spahn kann es sich leisten, so lange in der zweiten Reihe zu bleiben, bis sich seine Rivalen gegenseitig verbrannt haben."/be/DP/nas

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung