dpa-AFX Compact

Ado Properties trotz weniger Wohnungen mit höheren Mieteinnahmen

31.03.2020 um 07:45 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Der Wohnimmobilienkonzern Ado Properties konnte im vergangenen Jahr die Mieteinnahmen trotz seiner Wohnungsverkäufe steigern. Die Erträge aus Vermietungen seien im Jahresvergleich um 5,2 Prozent auf 141,6 Millionen Euro gewachsen, teilte der SDax -Konzern am Dienstag in Luxemburg mit. Dazu trugen höhere Mieten und ein geringerer Leerstand bei. Der operative Gewinn (FFO 1) ging hingegen um 5,4 Prozent auf 63,2 Millionen Euro zurück.

Für das laufende Jahr peilt das Unternehmen gemeinsam mit Adler Real Estate Nettomieteinnahmen in der Größenordnung von 280 bis 300 Millionen Euro an. Der FFO 1 soll 105 bis 125 Millionen Euro betragen.

Erst jüngst sicherte sich der bisher nur in Berlin vertretene Wohnungskonzern rund 92 Prozent an der überwiegend in Norddeutschland tätigen Adler Real Estate. Nach dem Zusammenschluss wollen beide Unternehmen den Berliner Projektentwickler Consus Real Estate schlucken, der dann für Nachschub an Mietwohnungen deutschlandweit sorgen soll.

Mit einer Bewertung von 8,5 Milliarden Euro entsteht das drittgrößte börsennotierte Wohnungskonzern in Deutschland hinter Vonovia und Deutsche Wohnen . Zukünftig soll das Unternehmen mit rund 80 000 Wohnungen unter dem Namen Adler Real Estate geführt werden./mne/stk

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung