dpa-AFX Compact

Nokia senkt wegen Corona-Krise Prognose

30.04.2020 um 07:39 Uhr

ESPOO (dpa-AFX) - Der Netzwerkausrüster Nokia hat wegen der Corona-Pandemie die Prognose für das laufende Jahr gesenkt. Bei der operativen Marge werde jetzt nur noch mit einem Wert zwischen 7,5 und 10,5 (2019: 8,6) Prozent gerechnet, wie das im EuroStoxx 50 notierte Unternehmen am Donnerstag in Espoo mitteilte. Bislang hatte die Prognose bei 8 bis 11 Prozent gelegen. Auch beim bereinigten Gewinn je Aktie geht Nokia jetzt nicht mehr vom Erreichen der ursprünglich angepeilten Werte aus./zb/stk

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung