dpa-AFX Compact

SAP legt unerwartet starkes zweites Quartal hin

08.07.2020 um 23:09 Uhr

WALLDORF (dpa-AFX) - Europas größter Softwarehersteller SAP hat in der Coronavirus-Krise ein unerwartet starkes zweites Quartal hingelegt. Nachbörslich legte die Aktie zu.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern kletterte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8 Prozent auf 1,96 Milliarden Euro, wie das Dax -Schwergewicht am Mittwochabend in Walldorf überraschend anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Das war deutlich mehr Gewinn als Analysten im Schnitt zuvor mit rund 1,8 Milliarden Euro Betriebsergebnis erwartet hatten. Die operative Marge konnte ebenfalls klar zulegen. Auch der Umsatz zog mit plus 2 Prozent auf 6,74 Milliarden Euro überraschend an, Experten hatten mehrheitlich mit einem Rückgang gerechnet.

Treiber war bei der Erlösen erneut das Geschäft mit Cloudsoftware, das auf bereinigter Basis um 19 Prozent auf 2,04 Milliarden Euro zulegte. Auch bei den Lizenzerlösen schnitt SAP besser ab als befürchtet, im ersten Quartal waren die lukrativen Einmalverkäufe wegen der Corona-Pandemie bereits eingebrochen. Insbesondere Asien und Japan hätten in dem Geschäft eine starke Erholung erlebt, hieß es. SAP bestätigte die nach dem ersten Quartal gesenkten Jahresprognosen. Die detaillierten Ergebnisse legt SAP am 27. Juli vor./men/fba

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung