dpa-AFX Compact

DGAP-News: Bitcoin Group SE veröffentlicht Halbjahresbericht 2020 - dynamische Zuwächse trotz herausforderndem Umfeld (deutsch)

30.09.2020 um 07:30 Uhr

Bitcoin Group SE veröffentlicht Halbjahresbericht 2020 - dynamische Zuwächse trotz herausforderndem Umfeld

^
DGAP-News: Bitcoin Group SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Bitcoin Group SE veröffentlicht Halbjahresbericht 2020 - dynamische Zuwächse
trotz herausforderndem Umfeld

30.09.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bitcoin Group SE veröffentlicht Halbjahresbericht 2020 - dynamische Zuwächse
trotz herausforderndem Umfeld

- Umsatzerlöse steigen um mehr als 153 % auf TEUR 6.228 stark an

- EBITDA mehr als verdreifacht auf TEUR 4.177 (Vorjahr: TEUR 1.231)

- Management bestätigt sämtliche Prognosen

Herford, 30. September 2020 - Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) hat
heute Zahlen für das erste Halbjahr 2020 vorgelegt. Trotz eines im Zuge der
Corona-Pandemie herausfordernden Umfelds verzeichnete die Unternehmensgruppe
ein starkes Wachstum. Dabei belief sich der Umsatz auf TEUR 6.228 im
Vergleich zu TEUR 2.455 im ersten Halbjahr 2019. Gleichzeitig verzeichnete
die Bitcoin Group SE einen deutlichen Anstieg des Gewinns vor Zinsen,
Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von TEUR 1.231 im Vorjahreshalbjahr um
239 Prozent auf TEUR 4.177 im ersten Halbjahr 2020. Der Gewinn vor Zinsen
und Steuern (EBIT) verbesserte sich von TEUR 4.228 in der ersten
Jahreshälfte 2019 auf TEUR 5.042 per Ende Juni 2020. Folglich stieg der
Gewinn je Aktie signifikant auf 0,70 Euro in den ersten sechs Monaten 2020
gegenüber 0,57 Euro im Vorjahreshalbjahr. Dies entspricht einem Wachstum von
22,8 Prozent.

Über den gesamten Berichtszeitraum verzeichnete Bitcoin.de - der von der
100-prozentigen Tochtergesellschaft Bitcoin Deutschland AG betriebene
Kryptowährungshandelsplatz - ein starkes Kundeninteresse. Die Anzahl der
Nutzer wuchs von 840.000 zum Jahresende 2019 auf 884.000 im ersten Halbjahr
2020. So entschieden sich im Durchschnitt 7.333 Neukunden monatlich dazu,
die umfangreichen Services von Bitcoin.de zu nutzen. Nach einer temporären
Schwächephase der Bitcoin-Kursnotiz zum Peak des Corona-bedingten Lockdowns
erholte sich diese im Verlauf des Berichtszeitraums jedoch deutlich. So
notiert der Bitcoin-Kurs mit EUR 8.142,56 per Ende des ersten Halbjahres
2020 deutlich über dem Jahresendstand 2019 von EUR 6.516,03 und etwa auf
Vorkrisenniveau. Sowohl die positiven Entwicklungen wesentlicher
Kryptowährungen als auch der Erfolg bei der Neukundengewinnung sorgten für
erhöhte Handelsvolumen auf Bitcoin.de und ein insgesamt erfolgreiches erstes
Halbjahr 2020 der Bitcoin Group SE.

Weiterhin arbeitet das Unternehmen mit vollstem Engagement an der
Diversifizierung des Geschäftsmodells. Hierzu zählt der außerhalb des
Berichtszeitraums gefasste Beschluss zur wertsteigernden Verschmelzung der
Bitcoin Deutschland AG auf die futurum bank AG. Mit dieser
Integrationsmaßnahme kann die Bitcoin Group SE das Angebot in der Gruppe als
Kryptowährungshandelsplatz und -verwahrstelle verstärken und ihren Kunden
einen noch besseren Service aus einer Hand bieten. Ziel ist es, den
Kryptomarktplatz zukünftig auch institutionellen Kunden und Firmenkunden
zugänglich zu machen. So erschließt sich die Bitcoin Group SE neue
Umsatzpotenziale und Kundenkreise.

"Die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2020 stimmt uns zufrieden und
optimistisch. Zufrieden vor allem deshalb, da wir gezeigt haben, dass wir
uns auch unter herausfordernden Marktbedingungen mit unserer Strategie
behaupten können und werden. Die stetig steigende Nutzerzahl unterstreicht
die Zuverlässigkeit und Attraktivität unseres Leistungsportfolios, das wir
nun auch für institutionelle Investoren öffnen. Schritt für Schritt bauen
wir unsere Position aus - im Auftrag unserer Kunden und Aktionäre", sagt der
geschäftsführende Direktor der Bitcoin Group SE, Marco Bodewein.

Das Management bestätigt die getätigten Prognosen für das Gesamtjahr 2020.
Hinsichtlich der positiven Entwicklung bei der Neukundengewinnung rechnet
die Gesellschaft für das Gesamtjahr mit insgesamt 900.000 registrierten
Nutzern. Es werden gleichbleibende bis stark steigende Umsatzerlöse und ein
positiver Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erwartet.

Der Halbjahresbericht 2020 steht auf bitcoingroup.com im Bereich Investor
Relations als PDF-Dokument zum Download bereit.

Über die Bitcoin Group SE:
Die Bitcoin Group SE ist eine Holding mit Schwerpunkt auf innovativen und
disruptiven Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen
Cryptocurrency und Blockchain. Die Bitcoin Group SE hält 100 % der Anteile
an der Bitcoin Deutschland AG, die unter Bitcoin.de einen Handelsplatz für
die digitalen Währungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold und Ethereum
betreibt, sowie 50 % der Anteile an der Sineus Financial Services GmbH,
einem von der BaFin beaufsichtigten Finanzdienstleister. Zudem hält die
Bitcoin Group SE 100 % der Anteile an der futurum bank AG (vormals Tremmel
Wertpapierhandelsbank GmbH).

Die Bitcoin Group SE ist im Primärmarkt der Börse Düsseldorf sowie an allen
anderen Deutschen Wertpapierbörsen notiert (Börsenkürzel: ADE, ISIN:
DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9). Mehr Informationen zur Bitcoin Group SE erhalten
Sie unter bitcoingroup.com.

Über Bitcoin.de:
Bitcoin.de ist ein in Deutschland zugelassener Bitcoin-Handelsplatz und mit
mehr als 880.000 Kunden zugleich Europas größter Bitcoin-Marktplatz. Nach
mehr als 8-jährigem Betrieb steht Bitcoin.de im Ruf, einer der sichersten
Bitcoin-Handelsplätze weltweit zu sein. Da die Nutzer keine Euro auf ein
Treuhandkonto überweisen, sondern bequem von ihrem Bankkonto aus bezahlen,
sind die zum Handel verwendeten Euro sogar einlagengesichert. Die von
Bitcoin.de verwalteten Kryptowährungen hingegen werden zu 98 % in sicheren
Cold Wallets gehalten. Als erster und weltweit bisher einziger
Bitcoin-Handelsplatz lässt Bitcoin.de die Kundenguthaben einmal jährlich
durch eine öffentlich-rechtlich bestellte deutsche
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (letzte Prüfung zum Stichtag 08. Oktober
2019) prüfen. Die einzigartige Integration mit einem Bankkonto der
Fidor-Bank über den Expresshandel erlaubt es, den Handel so schnell wie auf
einer Börse abzuwickeln. Neben Bitcoin können auf Bitcoin.de Ether (ETH),
Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Litecoin (LTC) und Bitcoin Satoshi
Vision (BSV) gegen Euro gehandelt werden.

Kontakt:
Bitcoin Group SE
Marco Bodewein
Nordstraße 14
32051 Herford
E-Mail: ir20 20 @bitcoingroup.com
Telefon: +49.5221.69435.20
Telefax: +49.5221.69435.25
Website: www.bitcoingroup.com

Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49.89.1250903-30
E-Mail: jj@crossalliance.de
Website: www.crossalliance.de

---------------------------------------------------------------------------

30.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Bitcoin Group SE
Nordstrasse 14
32051 Herford
Deutschland
Telefon: +49.5221.69435.20
Fax: +49.5221.69435.25
E-Mail: ir2020@bitcoingroup.com
Internet: www.bitcoingroup.com
ISIN: DE000A1TNV91
WKN: A1TNV9
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt),
Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart,
Tradegate Exchange
EQS News ID: 1137648

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1137648 30.09.2020

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung