Börse:
ALSTRIA OFFICE REIT-AG
[WKN: A0LD2U | ISIN: DE000A0LD2U1] Aktienkurse
16,840€ 1,38%
Echtzeit-Aktienkurs ALSTRIA OFFICE REIT-AG
Bid: 16,820€ Ask: 16,860€

DGAP-Adhoc: alstria office REIT-AG schließt das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der DO Deutsche Office AG erfolgreich ab (deutsch)

27.10.2015 um 13:56 Uhr

alstria office REIT-AG schließt das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der DO Deutsche Office AG erfolgreich ab

alstria office REIT-AG / Schlagwort(e): Übernahmeangebot

27.10.2015 13:56

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung § 15 WpHG

DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR
VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG IN,
INNERHALB ODER AUS LÄNDERN BESTIMMT, WO EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER
WEITERGABE EINE VERLETZUNG DER RELEVANTEN RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN DIESER
LÄNDER DARSTELLEN WÜRDE.

alstria office REIT-AG schließt das freiwillige öffentliche
Übernahmeangebot an die Aktionäre der DO Deutsche Office AG erfolgreich ab

- Finale Annahmequote bei 90,60%

- Eintragung der Kapitalerhöhung erfüllt letzte Vollzugsbedingung

- Zwei Monate Konsolidierung der Deutsche Office führt zu einer
rechnerischen Erhöhung von alstrias Prognose 2015: Erwartet wird nunmehr
ein Umsatz von EUR 116 Mio. und ein operatives Ergebnis (FFO)von EUR 59
Mio.

HAMBURG, 27. Oktober 2015 - Die alstria office REIT-AG ("alstria", Symbol:
AOX, ISIN DE000A0LD2U1), der führende deutsche Büroimmobilien-REIT, gibt
den erfolgreichen Abschluss des an die Aktionäre der DO Deutsche Office AG
("Deutsche Office") gerichteten Übernahmeangebots zum Erwerb ihrer auf den
Inhaber lautenden Stammaktien der Deutsche Office bekannt.

Die Gesamtzahl der bis zum Referenzzeitpunkt (21. Oktober 2015) zum
Umtausch eingereichten Deutsche Office-Aktien beläuft sich auf 163.563.065
Deutsche Office-Aktien. Dies entspricht rund 90,60% des Grundkapitals und
der Stimmrechte der Deutsche Office.

Mit dem heutigen Tage wurde die Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage, welche
am 23. Juli 2015 von den Aktionären der alstria office REIT-AG beschlossen
wurde, im Handelsregister eingetragen. Mit der Eintragung der
Kapitalerhöhung wurde die letzte Vollzugsbedingung des freiwilligen
Übernahmeangebots an die Aktionäre der Deutsche Office erfüllt. Durch die
Kapitalerhöhung von neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien steigt
alstrias satzungsgemäßes Grundkapital um EUR 62.317.526 auf EUR
149.237.860. Die neuen Aktien sind ab dem Geschäftsjahr 2015 voll
dividendenberechtigt. Darüber hinaus hält alstria eine Call-Option auf
weitere 4,0% der Deutsche Office-Aktien.

Die Lieferung der neuen Aktien an die Altaktionäre der Deutsche Office, die
ihre Aktien zum Umtausch eingereicht haben, sowie die Aufnahme des Handels
der neuen Aktien im geregelten Markt (Prime Standard) der Frankfurter
Wertpapierbörse erfolgt in den nächsten Tagen.

In Anbetracht der Konsolidierung der Deutsche Office ab dem 1. November
2015 passt alstria die Prognose der finanziellen Kerndaten wie folgt an:
Erwartet wird nunmehr ein Umsatz von ungefähr EUR 116 Mio. (bisher: EUR 98
Mio.) und ein operatives Ergebnis (FFO) in Höhe von rund EUR 59 Mio.
(bisher: EUR 49 Mio.). Die Anhebung der Prognose entspricht 2/12 der
Prognose der Deutsche Office. Darüber hinaus weist das alstria-Management
darauf hin, dass nach wie vor zum Jahresende 2015 eine Abwertung des
Deutsche Office-Portfolios um EUR 80 Mio. erwartet wird. Zusammen mit einer
potenziellen Abschreibung des durch die Transaktion entstehenden Goodwills
und der durch die Transaktion entstehenden Kosten erwartet das
alstria-Management dementsprechend für das Jahr 2015 einen
Konzernjahresfehlbetrag.

Kontakt:
Ralf Dibbern, IR/PR
Bäckerbreitergang 75
20355 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 226 341 329
Email: rdibbern@alstria.de

Weitere Informationen:
www.alstria.de
www.alstria.blogspot.com
www.twitter.com/alstria_REIT

Über alstria:
Die alstria office REIT-AG ist ein intern gemanagter Real Estate Investment
Trust (REIT) und ausschließlich auf die Akquisition, den Besitz und die
Verwaltung von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert. alstria wurde im
Januar 2006 gegründet und im Oktober 2007 in den ersten deutschen REIT
umgewandelt. Sitz des Unternehmens ist Hamburg. Durch die Kombination der
Portfolien von alstria und Deutsche Office entsteht das größte
börsennotierte Büroimmobilien-unternehmen in Deutschland mit einem
Immobilienbestand von 125 Gebäuden, die eine Fläche 1,7 Mio. m2 umfassen
und einen Portfoliowert von rund EUR 3,4 Mrd. repräsentieren (per 30. Juni
2015). alstrias Strategie basiert auf einem aktiven Gebäude- und
Portfolio-Management sowie dem Erhalt und Ausbau von engen und
langfristigen Beziehungen zu Mietern sowie relevanten Entscheidungsträgern.
Dadurch schafft alstria dauerhafte und beständige Immobilienwerte.

Disclaimer:
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Soweit diese Pressemitteilung
zukunftsgerichtete Aussagen enthält, welche das Geschäft, die finanzielle
Situation und die Ergebnisse aus der operativen Tätigkeit der alstria
office REIT-AG (alstria) betreffen, basieren diese Aussagen auf momentanen
Erwartungen und Annahmen des Vorstands von alstria. Diese Erwartungen und
Annahmen unterliegen jedoch einer Anzahl an Risiken und Unsicherheiten,
welche zu wesentlichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse des
Unternehmens von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen
Annahmen führen können. Neben weiteren, hier nicht aufgeführten Faktoren
können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen
Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in den Kerngeschäftsfeldern
und -märkten von alstria ergeben. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte
sowie die Veränderungen nationaler und internationaler Vorschriften,
insbesondere hinsichtlich steuerlicher und die Rechnungslegung betreffende
Vorschriften, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und
deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen
erhöhen. alstria übernimmt keine Verpflichtung, die hier enthaltenen
zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu revidieren oder zu
aktualisieren, sollten nach diesem Datum entsprechende Umstände eintreten
oder andere unvorhergesehene Vorfälle auftreten.

27.10.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: alstria office REIT-AG
Bäckerbreitergang 75
20355 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040-226 341 300
Fax: 040-226 341 310
E-Mail: info@alstria.de
Internet: http://www.alstria.de
ISIN: DE000A0LD2U1
WKN: A0LD2U
Indizes: SDAX, EPRA, German REIT Index
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

ALSTRIA OFFICE REIT-AG Chart
ALSTRIA OFFICE REIT-AG Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen