dpa-AFX Compact

ANALYSE: Commerzbank sieht Dax Ende 2021 bei 14 200 Punkten

27.11.2020 um 12:32 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz historisch nicht mehr günstiger Bewertung ist die Commerzbank für 2021 optimistisch für den Dax . Mit einem Ziel von 14 200 Punkten bis Ende kommenden Jahres trauen die Experten dem deutschen Leitindex in einer am Freitag vorliegenden Studie einen Anstieg um fast 7 Prozent auf ein neues Rekordhoch zu.

Im laufenden Jahr liegt der Dax nach dem zwischenzeitlichen corona-bedingten Einbruch um 38 Prozent aktuell wieder leicht im Plus.

Die Commerzbank-Experten setzen auf eine längerfristig weiter sehr expansive Finanz- und Geldpolitik, mit der sich auch die Vermögenspreisinflation fortsetzen werde. "Dass sich die lockere Geldpolitik weiter in steigenden Vermögenspreisen entlädt, liegt daran, dass die Verbraucherpreisinflation in den kommenden Jahren niedrig bleiben sollte," erklärte der Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer./ag/mis

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung