dpa-AFX Compact

Pressestimme: 'Schwäbische Zeitung' zu Debatte um eine mögliche Impfpflicht

28.11.2020 um 05:35 Uhr

RAVENSBURG (dpa-AFX) - "Schwäbische Zeitung" zu Debatte um eine mögliche Impfpflicht:

"Es ist wenige Tage her, da schien mit der Ankündigung wirksamer Corona-Impfstoffe ein kollektives Aufatmen durch Deutschland zu gehen. Was den einen Menschen Hoffnung gibt, macht anderen Angst und nährt Zweifel an einem Staat, der zu stark in die Rechte der Bürger eingreifen könnte. Die Politik ist gut beraten, wenn sie den Eindruck vermeidet, es gebe eine Art moralische Bringschuld zur Immunisierung oder diese sei aus ökonomischer Sicht alternativlos. Dies würde Verschwörungsanhängern genauso Vorschub leisten wie Querdenkern. Der gesellschaftliche Zusammenhalt und die Zustimmung für die Corona-Maßnahmen sind so sensibel, dass sie keine weiteren Bruchstellen vertragen. Wenn es Bund und Länder nicht schaffen, eine ausreichende Zahl an Menschen von der Notwendigkeit einer Impfung zu überzeugen, hätten sie versagt. Denn in dieser existenziellen Frage braucht es gute Argumente und Vertrauen. Zwang und Druck schaffen dagegen Widerstand und Misstrauen."/yyzz/DP/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung