dpa-AFX Compact

Umfrage: Koalition stabil, Grüne legen zu, AfD verliert

28.11.2020 um 11:49 Uhr

KÖLN (dpa-AFX) - Die Zustimmung für die Regierungsparteien bleibt weitgehend stabil. Wenn der Bundestag jetzt neu gewählt würde, könnten CDU/CSU mit 37 Prozent rechnen, die SPD mit 15 Prozent. Das geht aus dem am Samstag veröffentlichten RTL/ntv-"Trendbarometer" des Meinungsforschungsinstituts Forsa hervor.

Die Union verbesserte sich dabei um einen Punkt, die SPD verschlechterte sich um einen Punkt. Die Grünen legten im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte zu und kamen auf 21 Prozent. Die Linke kam auf 8 Prozent (ein Punkt besser), die FDP unverändert auf 6 Prozent und die AfD auf 7 Prozent. Für die AfD ist das ein Verlust von zwei Punkten gegenüber der Vorwoche und nach Forsa-Angaben der schlechteste Wert der Partei seit Juli 2017./hrz/DP/nas

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung