dpa-AFX Compact

DGAP-Adhoc: Gigaset schließt Exklusivvertrag mit Unify (deutsch)

02.12.2020 um 09:58 Uhr

Gigaset schließt Exklusivvertrag mit Unify

^
DGAP-Ad-hoc: Gigaset AG / Schlagwort(e): Vertrag/Kooperation
Gigaset schließt Exklusivvertrag mit Unify

02.12.2020 / 09:58 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad hoc Meldung
WKN: 515600 / WKN A14KQ7
Bocholt, 02.12.2020

Gigaset schließt Exklusivvertrag mit Unify

Bocholt, 02.12.2020 [09:23 Uhr] - Die Gigaset Communications GmbH, eine
Tochtergesellschaft der Gigaset AG, hat einen Exklusivvertrag mit der Unify
Software and Solutions GmbH & Co. KG geschlossen.

Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Unify exklusiv die nächste
Endgeräte-Familie für Tischtelefone beziehen, die von Gigaset entwickelt
wird. Zur Unterstützung dieser neuen Partnerschaft hat Gigaset auch Lizenzen
an den dafür notwendigen Softwarekomponenten und Schnittstellen für EUR 15
Mio. erworben. Der Liquiditätsabfluss erfolgt im Jahr 2020 und 2021. Die
erworbenen Lizenzen kann Gigaset auch im eigenen Portfolio einsetzen.

Die für die Wirksamkeit des Vertrages erforderliche Zustimmung der
bestehenden Finanzierungspartner, basierend auf einem geprüften
Finanzierungskonzept, wurde heute erteilt. Der Vertrag hat eine
Mindestlaufzeit von fünf Jahren beginnend mit der Auslieferung des ersten
Produktes im Jahr 2022 und Gigaset erwartet insgesamt mehr als 5 Mio.
Telefone an Unify und Gigaset-Direktkunden zu liefern.

Die Gigaset AG, Bocholt, ist ein international agierendes Unternehmen im
Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas
Marktführer bei DECT-Telefonen und rangiert auch international mit etwa 900
Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in rund 55 Ländern an führender
Stelle. Die Geschäftsaktivitäten beinhalten neben DECT-Telefonen auch ein
umfangreiches Smartphone Portfolio, Cloud-basierte Smart Home Anwendungen
sowie Geschäftstelefonie-Lösungen für KMU und Enterprise.

Die Gigaset AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und
unterliegt damit den höchsten Transparenzanforderungen. Die Aktien werden an
der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GGS (ISIN: DE0005156004)
gehandelt.

Besuchen Sie unseren Corporate Blog
Folgen Sie uns auf Facebook | Instagram | Pinterest | YouTube | Twitter |
Xing | LinkedIn
Besuchen Sie unsere Homepage http://www.gigaset.com

---------------------------------------------------------------------------

02.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Gigaset AG
Frankenstr. 2
46395 Bocholt
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 444 456 866
Fax: +49(0)89 444 456 930
E-Mail: info@gigaset.com
Internet: www.gigaset.com
ISIN: DE0005156004
WKN: 515600
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1152131

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1152131 02.12.2020 CET/CEST

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung