dpa-AFX Compact

Merck in Corona-Jahr 2020 mit mehr Umsatz und Gewinn

04.03.2021 um 07:52 Uhr

DARMSTADT (dpa-AFX) - Ein in der Corona-Pandemie brummendes Laborgeschäft hat den Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck KGaA im vergangenen Jahr angetrieben. Der Konzern profitierte in dem Geschäftsbereich vor allem von der hohen Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen für die Arzneimittelherstellung - auch im Zusammenhang mit Covid-19. "Das Jahr 2020 war geprägt von beispiellosen Turbulenzen", sagte der scheidende Konzernchef Stefan Oschmann laut Mitteilung am Donnerstag in Darmstadt. "Wir haben aber auch unter Pandemiebedingungen unsere Strategie konsequent weiter umgesetzt und ein wirklich hervorragendes Geschäftsergebnis erzielt."

So stiegen die Erlöse des Konzerns im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 8,6 Prozent auf 17,5 Milliarden Euro, wobei zum Wachstum im Schlussquartal alle drei Geschäftsbereiche beitrugen. Damit übertraf Merck die eigene Prognose und die Erwartungen der Analysten.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um 18,6 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro. Für den starken Anstieg war auch eine bereits im Jahresverlauf erfolgte Auflösung aus Rückstellungen verantwortlich, nachdem Merck einen Patentstreit mit dem US-Konzern Biogen gewonnen hatte. Nach Steuern stieg der Gewinn um gut die Hälfte auf fast 2 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen eine auf 1,40 (Vorjahr: 1,30) Euro erhöhte Dividende erhalten./tav/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung