dpa-AFX Compact

Aktien Europa Schluss: Moderate Verluste auf hohem Niveau

12.04.2021 um 18:20 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Börsen haben sich am Montag trotz moderater Verluste auf ihrem hohen Niveau behauptet. Die Hoffnung auf einen von den USA ausgehenden Aufschwung der Weltwirtschaft bei gleichzeitig beherrschbarer Inflation sorgt derzeit für eine positive Grundstimmung bei den Anlegern.

Der Leitindex EuroStoxx 50 schloss mit einem Minus von 0,43 Prozent auf 3961,90 Punkte auf seinem Tagestief, bewegt sich damit aber weiter auf dem höchsten Niveau seit Anfang 2008. Von erneuten Rekorden ist der Leitindex der Eurozone - anders als etwa der Dax und die wichtigsten Indizes an der Wall Street - aber noch weit entfernt.

Für den französischen Cac 40 ging es zu Wochenbeginn letztlich um 0,13 Prozent auf 6161,68 Zähler bergab. Der britische FTSE 100 verlor 0,39 Prozent auf 6889,12 Punkte./gl/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung