dpa-AFX Compact

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Etwas tiefer erwartet

13.05.2021 um 07:32 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - ETWAS TIEFER - Der Dax wird am Feiertag Christi Himmelfahrt etwas schwächer erwartet. Gut zweieinhalb Stunden vor dem Xetra-Start taxierte ihn der Broker IG mit einem Minus von 0,40 Prozent auf 15 089 Punkte. Mit Blick auf schwache Vorgaben von den Überseebörsen, wo die Laune der Anleger derzeit angesichts einer höheren Inflation und der damit verbundenen Furcht vor steigenden Zinsen im Keller ist, schlägt sich der deutsche Leitindex aber immer noch recht wacker und hält sich über der runden Marke von 15 000 Punkten. Am Donnerstag dürfte der Handel in ruhigeren Bahnen verlaufen. Unternehmensnachrichten sind Mangelware. Die Berichtssaison hierzulande hatte wegen des Feiertags bereits am Vortag ihren Höhepunkt.

USA: - DEUTLICHE VERLUSTE - Ein Inflationsschub hat die US-Aktienmärkte zur Wochenmitte weiter unter Druck gesetzt. Dies verstärkte die Sorgen der Anleger, dass der Preisdruck die Erholung der größten Volkswirtschaft der Welt im Keim ersticken könnte. Erneut führten Technologiewerte die lange Liste der Kursverlierer an. Der Dow Jones Industrial , der zum Wochenauftakt erstmals über 35 000 Punkte auf ein Rekordhoch geklettert war, fiel am Mittwoch unter die Marke von 34 000 Zählern auf den tiefsten Stand seit Mitte April. Der Leitindex schloss 1,99 Prozent tiefer bei 33 587,66 Punkten.

ASIEN: - ERNEUT SCHWACH - In Asien haben die Aktienmärkte auch am Donnerstag deutlich nachgegeben. Nach dem Inflationsschub in den USA halten sich viele Marktteilnehmer weiterhin mit Käufen zurück. Die Sorge vor höheren Leitzinsen belastet die Märkte weiterhin. In Tokio büßte der Leitindex Nikkei 225 zuletzt fast zwei Prozent ein. Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen an Chinas Festlandsbörsen sank um fast ein Prozent. In Hongkong gab der Hang-Seng-Index zuletzt um gut ein Prozent nach.

^
DAX 15150,22 0,20%
XDAX 15092,46 -0,16%
EuroSTOXX 50 3947,43 0,03%
Stoxx50 3408,72 0,71%

DJIA 33587,66 -1,99%
S&P 500 4063,04 -2,14%
NASDAQ 100 13001,634 -2,62%°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 168,90 0,02%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,20780 0,05%
USD/Yen 109,6810 0,03
Euro/Yen 132,4695 0,05%°

ROHÖL:

^
Brent 68,64 -0,68 USD
WTI 65,41 -0,67 USD°

/jha/

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung