dpa-AFX Compact

Salzgitter mit besseren Gewinnaussichten dank steigender Stahlpreise

15.06.2021 um 15:44 Uhr

SALZGITTER (dpa-AFX) - Der Stahlhersteller Salzgitter rechnet dank der steigenden Stahlpreise im laufenden Jahr mit mehr operativem Gewinn. Nach einem ermutigenden Jahresauftakt mit gestiegenen Walzstahlpreisen habe der europäische Stahlmarkt auch in den Folgemonaten den Aufwärtstrend fortgesetzt, hieß es vom SDax -Unternehmen am Dienstag in Salzgitter. Vor allem das Handelsgeschäft profitiere von einer besseren Ertragslage, weswegen das Management nun von einem Vorsteuergewinn von 400 bis 600 Millionen Euro in diesem Jahr ausgeht, statt bisher 300 bis 400 Millionen.

Anleger reagierten hoch erfreut. Der Aktienkurs von Salzgitter, der vor der Mitteilung noch fast fünf Prozent tiefer notiert hatte, legte zuletzt als einer der besten Indexwerte um mehr als zwei Prozent zu.

Zuletzt hatte auch der Stahlhändler Klöckner & Co seine Ergebnisprognose kräftig angehoben, weil die anziehenden Preise dem Unternehmen in die Karten spielen. Weltweit herrscht im Aufschwung nach dem Konjunktureinbruch in der Corona-Krise Knappheit bei vielen Rohstoffen, so auch Stahl. Das treibt die Preise in die Höhe./men/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung