dpa-AFX Compact

Blinken warnt vor weltweiten Folgen des Ukraine-Konflikts

20.01.2022 um 16:55 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) - Für US-Außenminister Antony Blinken ist der Ukraine-Konflikt eine "Krise mit weltweiten Folgen". Blinken warnte bei einer Rede am Donnerstag in Berlin mit eindringlichen Worten vor einem Einmarsch Russlands in die Ukraine. "Sobald die Grundsätze der Souveränität und der Selbstbestimmung über Bord geworfen werden, fällt man in eine Welt zurück, in der die Regeln, die wir über Jahrzehnte gemeinsam aufgestellt haben, erodieren. Und dann verschwinden", sagte Blinken.

Man dürfe nicht zulassen, dass Russland ungestraft gegen diese Grundsätze verstoße, so Blinken bei der Atlantik-Brücke, einem Verein zur Förderung der transatlantischen Zusammenarbeit. In dem Konflikt ginge es darum, ob die Ukraine ein Recht darauf habe, eine Demokratie zu sein, sagte Blinken. "Und im Kern geht es um Russlands Ablehnung eines geeinten, freien und friedlichen Europas nach dem Kalten Krieg."

Inmitten der schweren Spannungen im Ukraine-Konflikt ist Blinken diese Woche zu Gesprächen nach Europa gereist. Am Mittwoch traf er in Kiew den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und seinen Amtskollegen Dmytro Kuleba. Nach Gesprächen am Donnerstag in Berlin trifft er am Freitag auch den russischen Außenminister Sergej Lawrow zu Gesprächen in Genf./nau/DP/stw

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung