dpa-AFX Compact

Aktien Europa Schluss: US-Börsen schieben die Kurse an

20.01.2022 um 18:07 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Kräftige Kursgewinne an den US-Börsen nach vier verlustreichen Handelstagen haben auch den großen europäischen Börsen am Donnerstag Anschub verliehen. Der EuroStoxx 50 als Leitindex für die Eurozone stieg um 0,73 Prozent auf 4299,61 Punkte. Damit setzte sich das jüngste Auf und Ab des Index um die Marke von 4300 Zählern fort. Auch die Handelsplätze Madrid und Mailand meldeten Kursgewinne.

Rückenwind für Aktien gab es vom US-Anleihemarkt, wo die Renditen zuletzt nicht mehr weiter gestiegen sind. Die zunehmende Erwartung steigender Zinsen in den USA als Folge der hohen Inflation hatte die Renditen in den vergangenen Wochen stark nach oben getrieben. Das wiederum hatte vor allem die zinsabhängigen und teils hoch bewerteten Technologieaktien belastet.

In Paris rückte der Cac 40 um 0,30 Prozent auf 7194,16 Punkte vor. Der FTSE 100 in London gab dagegen um 0,06 Prozent auf 7585,01 Punkte nach. Hier belasteten die Kursverluste großer Rohstoffkonzerne wie BP , Shell und Glencore ./bek/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung