dpa-AFX Compact

Schweizer Finanzminister Maurer tritt zum Jahresende zurück

30.09.2022 um 21:16 Uhr

BERN (dpa-AFX) - Der Schweizer Finanzminister Ueli Maurer hat seinen Rückzug aus der Politik angekündigt. Das dienstälteste Mitglied der Regierung wird nach 14 Jahren als Minister zum Jahresende zurücktreten. Er wolle noch einmal Neues wagen, sagte der 71-jährige Politiker der rechtspopulistischen SVP am Freitag. Er sei voller Pläne, die ihm erlauben sollten, "einen Teil meiner persönlichen Identität wieder zurückzugewinnen", sagte er, ohne Details bekanntzugeben.

Maurer gilt als prägende Persönlichkeit der SVP. Während seiner Zeit als Parteichef zwischen 1996 und 2008 verdoppelten sich die Resultate der SVP bei Parlamentswahlen nahezu auf 29 Prozent.

Maurer diente von 2009 bis 2015 als Verteidigungsminister und wechselte danach ins Finanzdepartement. Zusätzlich war er 2013 und 2017 Bundespräsident. Dieses Amt wird in der Schweiz jedes Jahr von wechselnden Regierungsmitgliedern ausgeübt./al/DP/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung