SABMiller plc
[WKN: 861038 | ISIN: GB0004835483] Aktienkurse
Echtzeit-Aktienkurs SABMiller plc
Bid: Ask:

USA erlauben Brauerfusion von AB Inbev und SABMiller mit Auflagen

21.07.2016 um 07:26 Uhr

New York (Reuters) - Die US-Regierung hat die mehr als 100 Milliarden Dollar schwere Übernahme von SABMiller durch AB Inbev genehmigt.

Allerdings knüpfte das Justizministerium diese Erlaubnis am Mittwoch an Auflagen. So muss sich AB Inbev vom gesamten US-Geschäft von SABMiller trennen. Der Konzern vereinbarte bereits, dass Molson Coors das SABMiller-Gemeinschaftsunternehmen Millercoors komplett übernimmt. AB Inbev rechnet weiterhin damit, dass der Zusammenschluss in der zweiten Jahreshälfte über die Bühne geht.

Die EU-Kommission nannte im Mai ebenfalls Bedingungen für den Zusammenschluss der beiden führenden Unternehmen der Branche. Die Genehmigung werde nur erteilt, da AB InBev die fast vollständige Trennung vom Biergeschäft von SABMiller in Europa zugesagt habe, hieß es zur Begründung. So soll das Geschäft von SABMiller in Frankreich, Italien, den Niederlanden und Großbritannien an den japanischen Konkurrenten Asahi verkauft werden. Auch die Aktivitäten des Branchenzweiten in Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien und der Slowakei würden veräußert. Zu SABMiller gehörten bisher unter anderem die Biermarken Pilsner Urquell und Grolsch.

Durch den Zusammenschluss der beiden entsteht ein neuer Brauerei-Riese, der weltweit mehr als jedes dritte Bier herstellt. AB InBev ist vor allem an den lukrativen SAB-Sparten in Afrika und in Lateinamerika interessiert. Dort steigt der Bierkonsum kräftig an. In Europa und den USA geht er dagegen zurück.

SABMiller plc Chart
SABMiller plc Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen