Reuters

Swiss Re verkauft Tochter ReAssure in Milliarden-Deal

06.12.2019 um 08:12 Uhr

Zürich (Reuters) - Der Rückversicherer Swiss Re verkauft die Tochtergesellschaft ReAssure an die britische Phoenix Group.

Swiss Re erhalte für den Mehrheitsanteil am Lebensversicherer eine Barzahlung von 1,2 Milliarden Pfund sowie Aktien von Phoenix, wie das Schweizer Unternehmen am Freitag mitteilte. Der ReAssure-Minderheitsaktionär MS&AD Insurance Group erhalte Phoenix-Aktien. Die Transaktion bewerte ReAssure, die auf die Verwaltung geschlossener Lebensversicherungs-Portfolios spezialisiert ist, mit insgesamt 3,25 Milliarden Pfund. Die Transaktion werde voraussichtlich Mitte 2020 vollzogen. Swiss Re wollte ReAssure ursprünglich an die Börse bringen, hatte die Pläne angesichts des schwierigen Marktumfelds im Juli aber fallengelassen.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung