Reuters

Deutsche Bank ernennt neuen Leiter für Beziehungen zu Politik und Aufsicht

09.12.2019 um 14:47 Uhr

Frankfurt (Reuters) - Christian Berendes übernimmt bei der Deutschen Bank zum 1. Januar die Verantwortung für die Beziehungen zu Regierungen und Aufsichtsbehörden.

Als Leiter Government & Regulatory Affairs tritt er die Nachfolge von Karin Dohm an, wie Deutschlands größtes Geldhaus am Montag mitteilte. Dohm, die den Bereich seit vier Jahren geleitet hatte, verlässt die Deutsche Bank Ende des Jahres und wird dann noch bis Mitte 2020 als Beraterin für das Institut tätig sein.

Berendes arbeitet seit mehr als 20 Jahren bei der Deutschen Bank und hat Erfahrung in der Finanzabteilung, in der Investmentbank und im Privatkundengeschäft gesammelt. Zuletzt war er Stabschef (Chief of Staff) im Bereich von Konzernchef Christian Sewing. Außerdem ist Berendes Leiter der Betriebsorganisation (Chief Operating Officer) für das Deutschlandgeschäft. Diese Position werde er beibehalten.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung