Reuters

EZB - Banken erwarten anziehende Kreditnachfrage zum Jahresende

27.10.2020 um 10:22 Uhr

Frankfurt/Berlin (Reuters) - Angesichts der Coronakrise hat die Nachfrage nach Firmenkrediten in der Euro-Zone im Sommer nachgelassen.

Der Liquiditätsbedarf der Unternehmen sei nicht mehr so groß wie zu Beginn der Pandemie im Frühjahr gewesen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) in einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage unter 143 Banken mit. Für das vierte Quartal rechnen die Geldhäuser allerdings mit einem Nachfrageanstieg bei Firmenkrediten - insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen.

Ihre Vergabestandards für Firmenkredite verschärften die Banken laut EZB-Umfrage im Euro-Raum im dritten Jahresviertel. Für das vierte Quartal rechnen sie mit einer weiteren Verschärfung. Dahinter stecke die Sorge um die wirtschaftliche Erholung, zumal einige Branchen weiter als anfällig gelten. Auch herrsche Unsicherheit, ob fiskalische Maßnahmen zum Anschieben der Konjunktur verlängert würden.

Die EZB befragt viermal im Jahr die Banken im Währungsraum zu ihrem Kreditgeschäft. Die Umfrage fand diesmal zwischen dem 21. September und dem 6. Oktober statt.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung