VOLKSWAGEN AG VZO O.N.
[WKN: 766403 | ISIN: DE0007664039] Aktienkurse
151,040€ -0,62%
Echtzeit-Aktienkurs VOLKSWAGEN AG VZO O.N.
Bid: 150,800€ Ask: 151,280€

Diess rechnet mit Entscheidung im Machtkampf bei Volkswagen

04.12.2020 um 08:37 Uhr

Hamburg (Reuters) - Volkswagen-Chef Herbert Diess rechnet mit einer baldigen Lösung im Machtkampf mit dem Betriebsrat um die Besetzung von Schlüsselressorts im Konzernvorstand.

"Ich bin zuversichtlich, dass wir in den nächsten Wochen eine Entscheidung hinbekommen", sagte Diess in einem am Freitag veröffentlichten Interview der "WirtschaftsWoche". Diess hatte Insidern zufolge nach einem zermürbenden, sich über mehrere Monaten hinziehenden Streit mit dem Betriebsrat eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2023 laufenden Vertrags als Vertrauensbeweis gefordert. Er hatte dies Eingeweihten zufolge mit dem Wunsch verknüpft, freie Positionen im Konzernvorstand mit Managern zu besetzen, mit denen er glaubt, Volkswagen schneller zu einem Technologiekonzern umbauen zu können.

Am Dienstag hatte deshalb das achtköpfige VW-Präsidium getagt. Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch sucht Insidern zufolge seither nach Möglichkeiten, um eine Führungskrise abzuwenden. Diess machte nun klar, dass er seinen Vertrag bei VW erfüllen wolle. Angesprochen auf die offenbar verlangte Vertragsverlängerung sagte Diess dem Magazin: "So wie ich es verstehe, will man mit einer strategischen Weichenstellung dem Ganzen eine Kontinuität und Perspektive geben. Wobei mein Vertrag noch bis 2023 läuft. Und ich habe vor, diesen Vertrag zu erfüllen."

Bei Volkswagen müssen die Posten des Finanzvorstands und des Einkaufschefs neu besetzt werden. Außerdem wird über einen neuen Zuschnitt von Vorstandsbereichen diskutiert. Die Arbeitnehmer beharren Insidern zufolge auf einer Paketlösung, bei der sie ihre Vorstellungen einbringen wollen. Die Lage sei "nicht einfach", dulde aber keinen Aufschub, sagte Diess dem Wirtschaftsmagazin. "Wir können uns das nicht mehr leisten, weil viele wichtige Entscheidungen anstehen." Am Donnerstag kommende Woche tagt der Aufsichtsrat. Ob bis dahin eine Lösung gefunden werden kann, ist offen. Denkbar ist laut Insidern auch eine Verschiebung der anstehenden Entscheidungen bis Februar.

VOLKSWAGEN AG VZO O.N. Chart
VOLKSWAGEN AG VZO O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung