Reuters

Japan verhängt ab Sonntag Notstand über drei weitere Präfekturen

14.05.2021 um 07:12 Uhr

Tokio (Reuters) - Der japanische Wirtschaftsminister Yasutoshi Nishimura hat ab Sonntag den Notstand für drei weiteren Präfekturen angekündigt.

Dies gab Nishimura, der neben Wirtschaft auch für die Pandemiebekämpfung verantwortlich ist, in einer Erklärung nach einem Regierungstreffen bekannt. Nur zehn Wochen vor Beginn der Olympischen Sommerspiele werden Hokkaido, Okayama and Hiroshima zusätzlich zu Tokio, Osaka und vier weiteren Präfekturen bis zum 31. Mai im Ausnahmezustand sein. Experten gaben an, dass die medizinischen Ressourcen bis an den Rand des Möglichen getrieben werden. Nach Reuters Informationen ist Japans Impfkampagne die langsamste unter den Industrieländern, mit nur drei Prozent der Bevölkerung geimpft. In der Öffentlichkeit hält der Widerstand gegen die Sommerspiele an, die wegen der weltweiten Pandemie bereits um ein Jahr auf 2021 verschoben worden sind.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung