Reuters

Biden und Putin kommen zu Gipfel in Genf zusammen

16.06.2021 um 12:52 Uhr

Genf (Reuters) - Inmitten weitreichender Meinungsverschiedenheiten kommen die Präsidenten der USA und Russlands, Joe Biden und Wladimir Putin, am Mittwochmittag in Genf zu einem Gipfeltreffen zusammen.

Es ist die erste persönliche Begegnung der beiden Staatsoberhäupter seit dem Amtsantritt Bidens im Januar. Putin landete am Mittag am Genfer See. Der US-Präsident war bereits am Dienstag aus Brüssel angereist.

Angesichts tiefer Risse zwischen dem Westen und Russland bei mehreren Themen werden von dem Treffen keine weitgehenden Verständigungen erwartet. Eine gemeinsame Pressekonferenz nach dem Treffen ist nicht geplant. Stattdessen wollen sich Biden und Putin am späteren Nachmittag jeweils allein vor der Öffentlichkeit äußern.

Zu den Knackpunkten in den Beziehungen beider Mächte gehören die Entwicklungen in der Ukraine sowie der Umgang der russischen Regierung mit dem Oppositionspolitiker Alexej Nawalny, der derzeit in Haft sitzt. Wie die Europäische Union fordern auch die USA ein Ende der Kämpfe in der Ost-Ukraine sowie die Rückgabe der von Russland annektierten Halbinsel Krim. EU und USA setzen sich zudem für die Freilassung Nawalnys ein. Auch die Entwicklungen in Syrien und in Belarus sowie der Kampf gegen Cyber-Kriminalität entzweien die USA und Russland. Fortschritte könnte es indes bei der Rüstungskontrolle und dem diplomatischen Dienst geben. Auch ein Gefangenenaustausch wird nicht ausgeschlossen.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung