Reuters

Russland - Haben Warnschüsse auf britischen Zerstörer abgefeuert

23.06.2021 um 13:32 Uhr

Moskau (Reuters) - Ein britisches Kriegsschiff ist nach Angaben aus Moskau in russische Gewässer eingedrungen und hat nach Warnschüssen beigedreht.

Der Vorfall habe sich im Schwarzen Meer ereignet. berichtete die Agentur Interfax am Mittwoch unter Berufung auf das Verteidigungsministerium. Der britische Zerstörer "HMS Defender" sei bis zu drei Kilometer weit in russische Gewässer eingedrungen. Ein russisches Militärschiff habe daraufhin Warnschüsse abgefeuert und ein russischer Militärjets habe Bomben abgeworfen. Das britische Schiff habe die russischen Gewässer daraufhin verlassen.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung