Reuters

VW-Tochter Seat besetzt Chefposten aus den eigenen Reihen

23.09.2020 um 15:27 Uhr

Hamburg (Reuters) - Wayne Griffiths wird neuer Chef der spanischen VW-Tochter Seat.

Der 54-Jährige sei mit Wirkung zum 1. Oktober zum Vorstandschef des Unternehmens berufen worden, teilte Seat am Mittwoch in Martorell mit. Er folgt Luca de Meo, der als Konzernchef zum französischen Autobauer Renault gewechselt war.

Griffiths leitet seit 2016 den Vertrieb von Seat. Mit ihm an der Spitze und der bisher größten Produktoffensive habe Seat den Absatz in den vergangenen drei Jahren um mehr als 40 Prozent gesteigert. Der Brite soll Chef der zu Seat gehörenden Marke Cupra und bis auf Weiteres auch Vorstand für Vertrieb und Marketing bleiben. Griffiths gehört zu den Gründern von Cupra, unter deren Dach Seat seine Aktivitäten im Motorsport zusammengefasst hat.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung