Reuters

Land Berlin will Hauptstadt-Stromnetz von Vattenfall übernehmen

23.10.2020 um 12:47 Uhr

Düsseldorf (Reuters) - Das Land Berlin will das Angebot des Energieriesen Vattenfallzum Erwerb aller Anteile an der Stromnetz Berlin GmbH annehmen.

"Wir übernehmen ein gutes Unternehmen", sagte Finanzsenator Matthias Kollatz auf einer kurzfristig organisierten Pressekonferenz. Der Kaufpreis müsse noch geklärt werden, er sehe da aber kein großes Konfliktpotential. Vattenfall hatte zuvor den Verkauf des Netzes angeboten. Damit sollten die jahrelangen Auseinandersetzungen um die Stromkonzession beendet und ein vorhersehbarer und klarer Weg für die weitere Entwicklung des Berliner Stromnetzes geebnet werde. Die Berliner Tochter betreibt ein Netz mit einer Länge von über 35.000 Kilometern, beschäftigt knapp 1300 Mitarbeiter und beliefert 2,37 Millionen Haushalte und Gewerbekunden.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung