Pfizer
[WKN: 852009 | ISIN: US7170811035] Aktienkurse
40,120$ 0,25%
Echtzeit-Aktienkurs Pfizer
Bid: 40,117$ Ask: 40,123$

Spahn sieht keine Auswirkung der Johnson & Johnson-Probleme auf Deutschland

01.04.2021 um 12:37 Uhr

Berlin (Reuters) - Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erwartet keine Auswirkungen der Produktionsprobleme bei dem Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson auf Deutschland.

Sie spielten keine Rolle, weil sie in Fabriken aufgetaucht seien, die nicht für die Lieferung in Europa zugelassen seien, sagte der CDU-Politiker am Donnerstag in Berlin. Wegen eines Herstellungsfehlers in einer US-Produktionsstätte ist eine Charge des Covid-19-Impfstoffes des US-Konzerns unbrauchbar. Laut "New York Times" sind 15 Millionen Dosen betroffen. Spahn äußerte sich zugleich sehr zufrieden damit, dass der Impfstoff von Johnson & Johnson nun auch von IDT Biologika in Dessau hergestellt werden soll.

Pfizer Chart
Pfizer Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung