Reuters

WDHLG-Bundesregierung hofft auf zügige Öffnung der USA für Europäer

18.06.2021 um 12:32 Uhr

Berlin/Frankfurt (Reuters) - Nach der Öffnung der Europäischen Union für Corona-Geimpfte aus den USA dringt die Bundesregierung im Gegenzug auf ein Ende der Einreiseschranken der USA für Europäer.

"Wir brauchen auch die andere Richtung, dass auch die Flüge nach den USA wieder möglich werden", sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) am Freitag auf der Nationalen Luftfahrtkonferenz in Berlin. "Ein 'New Normal' sollten wir erreichen in den nächsten Wochen", ergänzte er. Das sei der Wunsch der Bundesregierung.

Die US-Regierung hat mit der EU eine Arbeitsgruppe eingesetzt, um einen sicheren Abbau der Reiseschranken zu regeln. Geimpfte Reisende aus den USA können wieder ab Ende Juni ohne Corona-Auflagen Deutschland einreisen. Einige andere EU-Länder öffneten sich gegenüber den USA schon früher, um den Tourismus anzukurbeln.

Die Luftfahrt hofft, dass es Anfang Juli zu einer Entscheidung kommt. "Uns fehlen natürlich die Geschäftsreisenden und uns fehlt insbesondere die Öffnung mit den USA", sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Er freue sich, dass die Bundesregierung ab Ende Juni wieder geimpfte Amerikaner ins Land lasse. "Ich hoffe, dass Ihr Counterpart in Washington möglichst bald auch wieder Europäer in die USA einreisen lässt." Das sei für die Lufthansa ein wichtiges Geschäft.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung