Chartanalyse SAP: Hohe Investitionen machen sich bezahlt!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 227 Leser
Der deutsche Softwarehersteller SAP (WKN: 716460) ist mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 117 Mrd. EUR das größte Unternehmen im DAX. Mittlerweile kann es das Unternehmen sogar mit Größen wie Oracle aufnehmen. Um allerdings wettbewerbsfähig zu sein/bleiben, musste SAP hohe Investitionen tätigen. Mit Erfolg! SAP gewinnt gegenüber den Wettbewerbern Marktanteile und kann darüber hinaus sogar die Margen verbessern. Im abgelaufenen Quartal konnte im operativen Geschäft eine Marge von 23,5% erzielt werden. Zuvor lag der Wert noch bei 22,7%. Um diese weiterhin zu erhöhen soll der Fokus mehr auf den Kundennutzen gelegt werden. Dazu plant der Konzern eine Umstrukturierung. Die Zahl der Geschäftsfelder soll von 13 auf sieben verschlankt werden. Bspw. sollen sämtliche Softwarelösungen zur Unternehmenssteuerung in einen Bereich zusammengefasst werden.

Charttechnisch betrachtet befindet sich SAP in einem langfristigen Aufwärtstrend. Im Zuge der Schwächephase des DAX ging das Unternehmen allerdings ebenfalls in eine Korrektur über. Diese erstreckte sich vom Allzeithoch bei ca. 100,70 EUR im Oktober 2017 bis zum Tief bei ca. 82,05 EUR im März 2018. Über diese Zeit bildete SAP zwei mittelfristige Abwärtstrends. Beide konnten mittlerweile nach oben durchbrochen werden. Der letzte signifikante Widerstand zur Trendfortsetzung ist das Allzeithoch selbst. Allerdings erachte ich SAP derzeit für überkauft. Ich rechne auf dem Weg zu neuen Hochs erst mit einer untergeordneten Korrektur. Innerhalb dieser Korrektur erwarte ich ein Erreichen des Unterstützungsbereichs von 92 bis 90 EUR. Hier befindet sich sowohl der Pullback-Bereich des zweiten Abwärtstrends, die SMA 200 sowie charttechnische Horizontalunterstützungen. In diesem Bereich plane ich eine Aufstockung meines Engagements. Ich erwarte für 2018 Kurse im Bereich von 110 EUR.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 


Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: SAP.

Bildherkunft: Fotolia 203951878
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen