Swing Trading mit dem 1-2-3-4er von Jeff Cooper

Trader-Blog Andreas Zehetner 76 Leser
Liebe Trader,

derzeit weisen Swing-Trading Signale eine hohe Trefferquote bei deutschen Aktien auf. Besonders der 1-2-3-4er von Jeff Cooper sticht mit einer Erfolgswahrscheinlichkeit von 83 % in den letzten 5 Handelstagen positiv heraus. Heute möchte ich euch den Grundgedanken dieser Swing-Trading-Strategie ein wenig näher vorstellen und euch zeigen, wie ihr die TraderFox-Software zur Identifizierung entsprechender Long-Signale nutzen könnt.

Video auf YouTube ansehen

Tipp: Bestellen sie die TraderFox Börsensoftware, um Aktien nach der 1-2-3-4er Strategie zu finden. Wenn sie keine neuen Videos oder Webinare verpassen möchten, können sie den YouTube-Channel auch abonnieren. So werden sie stehts über Neuerungen informiert.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung