Reuters

Intel besser als erwartet - "Entscheidendes Jahr"

23.04.2021 um 07:12 Uhr

Berlin (Reuters) - Der weltgrößte Chipkonzern Intel ist dank der starken Nachfrage von Rechenzentren und Computerherstellern in der Corona-Krise besser in das Jahr gestartet als erwartet.

Im ersten Quartal stagnierte der Umsatz bei 18,6 Milliarden Dollar, wie das US-Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss mitteilte. Das sind 1,1 Milliarden Dollar mehr als noch im Januar in Aussicht gestellt wurden. Der Gewinn fiel um sechs Prozent auf 5,7 Milliarden Dollar. Der neue Firmenchef Pat Gelsinger, der von VMware zurückkehrte, sagte: "Das ist ein entscheidendes Jahr für Intel." Jetzt werde die Basis gelegt, um Profit aus dem "explosiven Wachstum" in der Halbleiterbranche zu ziehen.

Im März hatte der US-Konzern angekündigt, bis zu 20 Milliarden Dollar für die Errichtung von zwei Fabriken in Arizona auszugeben und in großem Umfang in das Geschäft zur Auftragsfertigung einzusteigen, indem Werke für externe Kunden geöffnet werden. Dabei soll auch Europa eine Rolle spielen. Gelsinger wird für Gespräche nächste Woche in Europa erwartet. Mit dem Strategiewechsel will der Nachfolger von Bob Swan auch den Problemen begegnen: Intel kämpfte jüngst mit Produktions- sowie Technologieschwierigkeiten.

Chipengpässe setzen rund um den Globus immer mehr Industriezweigen zu. Gelsinger erwägt nach Aussagen in der vergangenen Woche, Halbleiter für die besonders betroffene Autobranche zu produzieren. Das könne innerhalb von sechs bis neun Monaten geschehen. Intel gehört weltweit zu den wenigen Chipfirmen, die Halbleiter entwickeln wie auch produzieren. Aktuell werden mehr als zwei Drittel aller modernen Chips in Asien gefertigt.

Für das zweite Quartal stellt Intel einen Umsatz von rund 17,8 Milliarden Dollar in Aussicht. Im Gesamtjahr sollen es schätzungsweise 72,5 Milliarden Dollar sein.

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung