Reuters

Siemens beteiligt sich an US-Ladestations-Netz von VW

28.06.2022 um 13:02 Uhr

Detroit (Reuters) - Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen hat einen Mit-Investor für sein Netz von Elektro-Ladestationen in den USA gefunden.

Der Münchner Technologiekonzern Siemens beteiligt sich mit einem dreistelligen Millionenbetrag an der 2017 ins Leben gerufenen Initiative "Electrify America" und bekommt dafür einen Minderheitsanteil an der VW-Tochter, wie die Beteiligten am Dienstag mitteilten. Insgesamt erhalte Electrify America eine Kapitalspritze von 450 Millionen Dollar, der Rest kommt von Volkswagen selbst. Für Siemens sei der Einstieg "Teil eines deutlich größeren Engagements im Elektrifizierungs-Markt", sagte John DeBoer, der Nordamerika-Chef der E-Mobilitäts-Tochter von Siemens.

Nach einem Bericht des "Wall Street Journal" wird Electrify America bei dem Einstieg von Siemens insgesamt mit mehr als zwei Milliarden Dollar bewertet. Reuters hatte vor knapp einem Jahr berichtet, dass VW einen Minderheitsaktionär für die Tochter suche - damals war aber noch von einem Investment von rund einer Milliarde Dollar die Rede. VW hatte auch auf klassische Infrastruktur-Investoren gehofft. Das frische Geld kommt von der Finanzsparte Siemens Financial Services. Volkswagen selbst hatte Electrify America nach dem Dieselskandal zwei Milliarden Dollar über zehn Jahre zugesagt. Siemens ist in dem Bereich unter anderem auch an dem schwedischen Batteriehersteller Northvolt und dem Electrify-Rivalen ChargePoint beteiligt.

Electrify-America-Chef Giovanni Palazzo sagte, es bleibe bei dem Ziel, die Ladeinfrastruktur in Nordamerika bis 2026 auf rund 1800 Ladestationen und 10.000 Schnellladegeräte zu verdoppeln. Das Unternehmen arbeitet nicht nur mit VW zusammen, sondern hat auch Vereinbarungen mit konzernfremden Autobauern wie Ford, Hyundai/Kia, BMW, Mercedes, Geely, Volvo und dem Tesla-Rivalen Lucid.

(Bericht von Paul Lienert; Geschrieben von Alexander Hübner, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung