GAGFAH S.A.
[WKN: A0LBDT | ISIN: LU0269583422] Aktienkurse
Echtzeit-Aktienkurs GAGFAH S.A.
Bid: Ask:
Allgemeine Informationen
Börsenwert:-
Website:http://www.gagfah.com/de/
Sektor:Finanzen / Immobilien
  2011201220132014
KUV ----
KGV ----
Div. Rend. ----
Quelle: Facunda

Echtzeit-Chart der GAGFAH S.A. Aktie

GAGFAH S.A. Chart

» Charttool öffnen


Fundamentaldaten der GAGFAH S.A. Aktie

Income Statement: 10-Year-Summary

Datum Umsatz EBIT Gewinn EPS Dividende KGV KUV
2014 570,40 Mio. 471,50 Mio. -25,20 Mio. -0,12 - - -
2013 393,50 Mio. 335,10 Mio. 0,20 Mio. 0,03 - - -
2012 390,30 Mio. 335,10 Mio. 43,20 Mio. 0,22 - - -
2011 399,70 Mio. 307,00 Mio. -16,40 Mio. -0,07 - - -
2010 406,80 Mio. 348,30 Mio. 7,70 Mio. 0,03 - - -
2009 312,10 Mio. 237,10 Mio. -71,10 Mio. -0,31 - - -
Die fundamentalen Daten werden von Facunda geliefert; Angaben in EUR; Multiples werden mit dem aktuellen Kurs berechnet.

» Weitere Informationen


Profil der GAGFAH S.A. Aktie

Die GAGFAH S.A. ist eine luxemburgische Aktiengesellschaft. Das Kerngeschäft der Tochtergesellschaften der GAGFAH S.A. ist der Besitz, die Bewirtschaftung und der Ankauf eines geografisch diversifizierten und qualitativ hochwertigen Wohnungsportfolios in ganz Deutschland. Mit einem Portfolio von über 141.000 Mietwohnungen ist die GAGFAH S.A. die größte in Deutschland börsennotierte Wohnungsgesellschaft. Das Unternehmen verfügt bundesweit über ein flächendeckendes operatives Netzwerk mit Regionalbüros in Dresden und Essen sowie Kundencentern in Heidenheim, Stuttgart, Frankfurt a.M., Köln, Zwickau, Berlin, Bielefeld, Osnabrück, Hamburg, Hannover und Braunschweig. Immobilien der GAGFAH befinden sich in 350 Städten und Gemeinden innerhalb Deutschlands. Zusätzlich zu den Wohnimmobilien hält das Unternehmen rund 1.600 gewerbliche Einheiten. Dabei handelt es sich überwiegend um Einzelhandelsgeschäfte, die im Erdgeschoss der Wohnimmobilien aus dem Portfolio angesiedelt sind. Ebenfalls zum Bestand gehören 31.000 Stellplätze. Im November 2014 wurde bekannt, dass die Deutsche Annington vorhabe, das Immobilienunternehmen Gagfah zu übernehmen. Mit diesem Schritt würde ein Immobilienkonzern mit rund 350.00 Wohnungen entstehten. Im Januar 2015 teilte die deutsche Annington mit, nach der Übernahmeofferte seien dem Unternehmen 74,41 Prozent aller derzeit ausstehenden Gagfah-Aktien angedient worden. Bei dem freiwilligen Angebot hatte Annington für die Gagfah-Papiere 122,52 Euro in bar für 14 Gagfah-Aktien plus fünf neue Aktien der Deutschen Annington geboten. Im April 2015 beschloss der Aufsichtsrat, ein Delisting der GAGFAH-Aktien zu beantragen. Der Börsenhandel mit den verbliebenen Gagfah-Aktien wird am 20. November eingestellt.

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen