Bärenmarkt-Trading: Die 5 wichtigsten Shortsignale im Trader Wingman

Liebe Trader,

die derzeit bearishe Stimmung am Markt möchte ich nutzen, um Ihnen meine fünf liebsten Shortsignale vorzustellen und zu zeigen, wie Sie diese mit dem Trader Wingman in Echtzeit überwachen können. Meine 5 favorisierten Shortsignale sind:
  • Evening Star
  • Gravestone Doji
  • Lonely Warrior
  • Bollinger Resistance
  • Hyperbole short
Beispielhaft sei nachfolgend ein erfolgreicher Lonely Warrior short beschrieben.

Für das Lonely Warrior short Signal müssen Aktien gewisse Anforderungen erfüllen. Diese Anforderungen legen die Bollinger Bänder zu Grunde. Es ist erforderlich, dass die komplette Tageskerze oberhalb der Bollinger Bänder gebildet wird. Als Alternative könnte ebenso ein valides Handelssignal vorliegen, wenn eine Kerze mit einer Handelsspanne von mehr als 3% zu 90% über den Bollinger Bändern entstanden ist. Diese einzelne Kerze stellt einen einsamen Krieger dar, welcher sich in feindlichem Territorium aufhält. Alleine kann er nicht überleben, deshalb muss er wieder umkehren oder auf seine eigene Armee warten. Daher stammt auch der Name des Handelssignals. Übertragen auf Aktien bedeutet dies, dass die Aktie fallen muss, um sich wieder in den „sicheren“ Bollinger Bändern bewegen zu können.

Nach der Ausbildung der Tageskerze über der oberen Begrenzung, wird am Folgetag ein Verkaufssignal ausgelöst, sobald das Tagestief vom Vortag leicht unterschritten wurde. Im Anschluss an die Eröffnung einer Short-Position wird das Risiko-Management aktiv. Eine Verlustbegrenzung wird 2% bis 4% über dem Einstieg platziert. So ist eine genaue Kalkulation der Risiken möglich. Für das erfolgreiche Handeln eines Lonely Warrior ist es erforderlich, diese enge Risikotoleranz anzuwenden. Schließlich könnten Aktien in überkauften Situationen auch Trendverhalten aufweisen und weiter ansteigen. Die Grundlage solcher dynamischen Situationen könnte dann auf gravierende fundamentale Ereignisse zurückzuführen sein.

Lonely Warrior am Beispiel der Aktie Acadia Pharmaceuticals

Bei der Aktie Acadia Pharmaceuticals Inc. (ACAD) hat der Lonely Warrior vorgestern sehr schön funktioniert. Die Aktie startete nach der Präsentation der Quartalszahlen mit einem kräftigen Gap Up. Zu Handelsbeginn folgten dann weitere Käufe, welche die Aktie weit über die Bollinger Bänder hinaustrieben. Doch während des gleichen Handelstages schauten einige Marktteilnehmer genauer auf die Quartalszahlen, welche lediglich den Erwartungen entsprochen haben. Das Resultat waren Gewinnmitnahmen und Verkäufe, welche sich die euphorische Stimmung zu Nutze machen wollten. Die Kurse gaben nach. Am Folgetag konnte zu Handelsbeginn dann auch keine neue Stärke aufgebaut werden, sodass die Aktie weiter in Richtung der Bollinger Bänder tendierte. Mit dem Unterschreiten des Vortagestiefs wurde dann unser Lonely Warrior short aktiv. Sehr schön, wie die Aktie im Laufe des Handelstages massiv an Wert einbüßte.


Der Trader Wingman liefert Shortsignale in Echtzeit

Nun möchte Ich Ihnen zeigen, wie Sie genau solche Signale in Echtzeit überwachen können. Dazu öffnen wir das Trading-Desk und schauen auf den rechten Rand des Bildschirms. Dort ist mit rotem Hintergrund ein Kopf abgebildet. Dies ist der Trader Wingman. Den klicken Sie an. Er öffnet den Assistenten in der Standardkonfiguration mit Signalen vom heutigen Tag. Da wir jedoch nicht alle Standard-Signale angezeigt haben möchten, sondern lediglich die 5 Short Setups, ist die Erstellung eines neuen Wingmans erforderlich. Dazu wird im Assistenten oben rechts auf das kleine Zahnrädchen geklickt. Die Settings Trader Wingman erscheinen. Nun kann oben auf das weiße Plus neben „MEINE TEMPLATES“ geklickt werden. Dadurch können Sie einen neuen Wingman konstruieren. Links entsteht nun ein kleines Fenster, wo der Name dieses Templates einzugeben ist. Wählen Sie einen Namen und klicken auf „Senden“. Der Name erscheint nun in Ihrer Liste und wurde links bereits rot hinterlegt. Dadurch ist erkennbar, dass dieses Template derzeit ausgewählt ist. Ein Blick in die Mitte des Bildschirms zeigt nun, dass noch keine Beschreibung vorliegt. Ein Klick auf „Signale“ bringt uns in den gewünschten Auswahlbereich. Filter 1 ist bereits markiert, sodass hier kein Handlungsbedarf besteht. Als nächstes muss das zu untersuchende Aktienuniversum gewählt werden. Ich wähle hier beispielhaft „Eigene Kursliste hinzufügen“ und klicke dort auf „Deutschland Prime (TF)“. Hier könnten Sie natürlich auch mehrere andere Listen auswählen. Als Zeiteinheit lege ich den Tageschart fest. Wenn nun weiter nach unten gescrollt wird, können alle hinterlegten Signale ausgewählt werden. Es kann sogar zwischen „Trigger“ und „Tracking“ Signalen unterschieden werden. Getriggerte Signale sind die gerade aktiv gewordenen Signale. Das bedeutet, wenn ein Signal aktiv wird, bekommen Sie es in Echtzeit übermittelt. Getrackte Kurse sind jene, wo ein Signal bereits seit kurzem geglückt ist.

Ich wähle nun meine 5 Short Strategien sowohl für getriggerte als auch getrackte Kurse aus. Candlestick Evening Star, Candlestick Gravestone Doji, Bollinger Resistance, Hyperbole short und Lonely Warrior short wurden ausgewählt. Nun noch oben auf das grün hinterlegte „Speichern“ klicken, damit die Konfiguration auch gesichert wird. Nun erscheint „Template was saved“. Damit ist das Template bereit für den Einsatz.azu schauen Sie wieder etwas nach links. Unter der Spalte für „Vorgefertigte Templates“ steht „Reset“ oder „Anwenden“. Da bereits das korrekte Template hinterlegt ist, klicken Sie auf „Anwenden“. Ihr persönlich erstellter Trader Wingman erscheint. Da für heute noch nicht so viele Signale auf dem deutschen Markt aktiv wurden, ist die Liste relativ kurz. Wenn Sie oben auf das grau hinterlegte rechte Kästchen, wo „Heute“ steht, klicken, können Sie die betrachtete Zeit anpassen. Für das nachfolgende Bild habe ich das Zeitfenster auf eine Woche gesetzt. Außerdem habe ich noch einmal die GK Software markiert, wo ein Lonely Warrior getrackt wurde. Seitdem das Signal aktiv wurde, hat die Aktie bereits 6,409% nachgegeben. Ein Klick auf die Aktie öffnet den Chart und aktualisiert das New-Terminal, sodass beides sofort interpretierbar wird.

Der Trader Wingman mit den 5 konfigurierten Short-Signalen


Der Trader Wingman ist Bestandteil der TraderFox Software! Nutzen Sie dieses Tool, um Chartsignale in Echtzeit zu erhalten. Mit dem Trader Wingman können Sie Trading-Strategie systematisch durchführen.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen