Hyperbole long - Das Rebound Setup für eine überverkaufte Marktlage

Liebe Kurzfrist-Trader,

der amerikanische Aktienmarkt konnte im Zuge der chinesischen Annäherung gestern temporär aufatmen. So werde China die Zölle auf amerikanische Automobilimporte von 40% auf 15% senken. Dies dürfte zu einem weiteren Konjunkturschub in der zyklischen Branche führen. Die Lage auf dem Gesamtmarkt bleibt weiterhin angespannt, dennoch sollten wir solche Impulse effektiv nutzen, um uns kurzzeitig auf der bullischen Seite zu positionieren. Hierzu bietet es sich an, bereits den Handelssignalen zu folgen, welche hohe Trefferquoten ausweisen. In diesem Zusammenhang fallen am US-Markt momentan vor allem die Trendfolge-Muster und die Rebound Signale positiv auf. In diesem Artikel richte ich meinen Fokus auf ein Rebound-Setup, welches bei einer Übertreibungsreaktion der Marktteilnehmer getriggert wird. Das Hyperbole long.Hyperbole long

Mit dem Hyperbole long wird nach Übertreibungen am Aktienmarkt gesucht. Hierbei werden genau die Titel betrachtet, welche auf eine überverkaufte Situation unterhalb der Bollinger Bänder zulaufen. Wenn eine solche Gelegenheit eintritt, kann sich ein interessantes Rebound-Setup ergeben, durch welches die Aktie wieder zurück in die normale Kursregion tendiert. Das Hyperbole Muster ist somit auf eine antizyklische Einstiegsgelegenheit in die Märkte ausgelegt. Konkret müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
1. Der Kurs muss unterhalb der BB sein
2. ATR Regeln: Die Performance muss jeweils kleiner als der ATR Wert sein:3. Trigger ist das Maximum aus dieser ATR Auswahl
4. Kurs muss min. 2% unterhalb vom Schlusskurs des Vortages liegen
5. Bollinger Band Faktor muss bei 0,4 liegen (=geweitete Bollinger Bänder)

Die Echtzeit-Trefferquote des Chartsignals beträgt am amerikanischen Aktienmarkt auf Sicht von 5 Handelstagen derzeit 56%. Sie ergibt sich bei 192 getriggerten Mustern daraus, dass derzeit 109 von ihnen einen Buchgewinn und nur 83 einen Buchverlust ausweisen.Jahrestief markiert Ausgangspunkt für Rebound-Setup

Die Carlyle Group LP (CG) ist eine diversifizierte globale Vermögensverwaltungsgesellschaft. Er berät Investmentfonds und andere Anlageinstrumente, die in einer Reihe von Branchen, Regionen, Anlageklassen und Anlagestrategien investieren und für seine Fondsanleger attraktive Erträge erzielen möchten. Das Unternehmen betreibt sein Geschäft in den folgenden Geschäftsbereichen: Corporate Private Equity, globale Marktstrategien, Real Assets und Investment Solutions. Zuletzt liefen die Geschäfte des Konzerns ganz solide, wenngleich man den hohen Umsatzerwartungen der Analysten nicht ganz gerecht werden konnte.

Charttechnisch hat sich das Wachstum des Konzerns allerdings nicht im Kurs wiedergespiegelt. Stattdessen ist die Aktie am 11.12.2018 auf ein neues Jahrestief gefallen. Der Kursverlust an dem Tag reichte sogar aus, um die Aktie bis unter das Bollinger Band zu führen. Dort im überverkauften Bereich hat sie dann bei 16,54 USD den Trigger für das Rebound-Signal ausgelöst.Nachdem der Hyperbole long getriggert wurde, ist die Aktie nur noch rund ein halbes Prozent gefallen, bevor die Stabilisierung einsetzte. So konnte sich die Carlyle Group LP bereits bis zum Handelsschluss wieder in das Bollinger Band zurückkämpfen. Doch die richtige Erholungsbewegung begann erst am Folgetag, als die Aktie mit einem Gap Up in den Handel starten konnte. Mit dieser Aufwärtsdynamik im Rücken konnten in nur zwei Handelstagen Buchgewinne in Höhe von knapp +6% angesammelt werden.

In der TraderFox Software können Aktien nach den individuellen Präferenzen sortiert und analysiert werden. So wird es Tradern ermöglicht, ihre ganz eigenen Ideen an den Märkten umzusetzen. Meine persönlich erstellen Analysen und aufbereiteten Charts habe ich in meiner TraderFox-Cloud geteilt.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen