Aktion: Handeln Sie für 0 € Orderprovision* aus der TraderFox Software


05.09.2017

Liebe Trader,

manchmal denke ich es würde Sinn machen, einfach Derivate anstatt von Aktien zu handeln. Ich habe mir vorhin auf www.traderfox.com in der Derivate-Box die Hebelprodukte der Deutschen Bank auf die Aktie der Allianz angeschaut. Fast alle Derivate hatten einen Spread von nur 1 Cent. Die Produkte werden während der Haupthandelszeiten auf Xetra absolut flüssig gepreist. Und sogar nachbörslich sind die Spreads meistens sehr moderat, so dass es für mich günstiger ist, das Derivat zu kaufen als die Aktie über einen außerbörslichen Handelsplatz.

Die Derivate-Branche hat sich in den letzten 10 Jahren maßgeblich verändert. Zum Vorteil des Kunden. In meinen ersten Jahren als Trader waren die Spreads bei Optionsscheinen und anderen Derivaten noch groß. Einfache Hebelprodukte gab es noch gar nicht. Der hohe Konkurrenzdruck unter den Emittenten hat dazu geführt, dass mittlerweile zu allen deutschen Blue Chips Hebelprodukte zur Verfügung stehen, die unter verschwindend geringen Spreads gehandelt werden. Der große Vorteil von Hebelprodukten ist der Finanzierungsvorteil. Mit 1.000 € Kapitaleinsatz und Hebel 5 kann ich die Bewegungen in einer Aktie mitmachen, so als ob ich 5.000 € investiert hätte. Das ist ein gewaltiger Vorteil, um den viele Trader heutzutage gar nicht mehr wissen.

Derivate Box

Es gibt bis zum 31. Oktober eine Freebuy-Aktion für über 150.000 Derivate der Deutschen Bank. Sie zahlen für diese bei "finanzen.net Brokerage - TraderFox Edition" beim Kauf ab 1.000 € Mindestordervolumen keine Orderprovision* und somit nur die pauschalierte Handels­platzgebühr von 1,50 €. Für Trader wird meine oben genannte Überlegung damit zu einer realistischen Alternative. Denn warum sollte man unnötiges Geld für Ordergebühren ausgeben, wenn es über Derivate günstiger geht?

-> Depot eröffnen bei finanzen.net Brokerage - TraderFox Edition

Früher war der Derivate-Handel für die meisten Trader eine komplizierte und zeitaufwändige Angelegenheit. Zuerst musste das passende Derivat auf der Emittenten-Website herausgesucht werden, dann musste in einem zweiten Schritt die WKN in der Ordermaske eingegeben werden. Wir haben dieses Verfahren in unserem Trading-Desk deutlich vereinfacht. In der Derivate-Box müssen Sie lediglich den gewünschten Hebel auswählen und sofort werden die verfügbaren Hebelprodukte mit dem ausgewählten Hebel angezeigt. Ein Klick auf die WKN füllt automatisch die Schnellorderleiste aus.

Derivate Box one click


Fazit: Profitieren Sie von der FreeBuy-Aktion:
-> Depot eröffnen bei finanzen.net Brokerage - TraderFox Edition

In folgendem Video zeige ich Ihnen wie Hebel-Trading mit TraderFox funktioniert:
-> Video bei Youtube anschauen




Viel Erfolg wünscht
Ihr Simon Betschinger



*Die Aktion gilt für die Kooperationskunden der Finanzen.net und onvista bank für Kauforders im außerbörslichen Direkt- und Limithandel, zzgl. 1,50 € pauschalierte Handelsplatzgebühr, mit Deutsche Bank x-markets im Zeitraum vom 01.09.2017 bis 31.10.2017 und nur für Ordergrößen ab 1.000 €. Verkäufe im außerbörslichen Direkt- und Limithandel mit Deutsche Bank x-markets werden gemäß Preisverzeichnis der onvista bank abgerechnet. Dasselbe gilt für Käufe über Börsen (z. B. Börse Frankfurt Zertifikate und Stuttgart/Euwax) sowie Käufe kleiner 1.000 €. Wir weisen darauf hin, dass die Deutsche Bank und die onvista bank sich das Recht vorbehalten haben, die Aktion jederzeit vorzeitig zu beenden oder inhaltlich zu ändern. Die für den Handel per Telefon anfallenden Gebühren sowie etwaige Fremdspesen oder Handelsplatzgebühren sind von der Ordergebührenbefreiung ausgenommen.
Bitte beachten Sie: Dies ist eine gemeinsame Werbeaktion der onvista bank und Deutsche Bank. Die verbindliche Grundlage für den Handel mit allen Produkten der Deutsche Bank stellt der jeweilige Verkaufsprospekt dar. Den jeweils gültigen Verkaufsprospekt können Sie unter Angabe der WKN bei der Deutschen Bank erhalten.

Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen