Neu: TraderFox startet Trader-Chat mit 4 moderierten Gruppen!


16.03.2017

Liebe Trader,

wir haben in den letzten Monaten eine eigene Chat- und Messenger-Technologieplattform entwickelt. Unser Chat ermöglicht es,  schnell und einfach Trading-Ideen zu teilen. Ein Chart mit Kommentierungen und Chartmustern kann zum Beispiel per Drag & Drop in das Eingabefeld geschoben werden. Sie finden den Chat auf www.traderfox.com. Nur registrierte Nutzer können ihn öffnen.
-> Kostenlos für das Trading-Desk und den Chat registrieren

TraderFox-Kunden haben zusätzlich ab sofort Zugriff auf 4 moderierte Gruppen

1. Gurus der Wall Street

Guru Investing


Die SEC verlangt in den USA, dass Portfoliomanager, die Gelder in Höhe von über 100 Mio. USD verwalten, ihre Positionen spätestens 45 Tage nach Quartalsende offenlegen. Das ermöglicht es uns und anderen neugierigen Börsianern zu verfolgen, was die erfolgreichsten und reichsten Investoren für ihre Depots gekauft haben. Leon Gasper zeichnet sich für diese Gruppe verantwortlich. Ziel der Gruppe ist es, alle bedeutenden Persönlichen der Finanzwelt beziehungsweise deren Transaktionen zu überwachen und darüber zu berichten. Leon Gasper informiert Sie in dieser Gruppe über Transaktionen, diskutiert über die Portfolios, berichtet über News bei den Guru-Aktien und weißt auf charttechnische Kaufmuster hin.

2. Darvas-Strategie

Nicolas Darvas Gruppe

Oliver Nagel betreut diese Gruppe. Er ist ist begeisterter Fan von Nicolas Darvas. Der ungarische Tänzer gilt als einer erfolgreichsten Hobby-Börsianer der Wall Street Geschichte. Darvas gelang es, einen Startbetrag von nur 12.000 USD in die stolze Summe von 2.450.000 USD zu verwandeln. Wohlgemerkt neben seinem Hauptberuf, dem professionellen Tanzen. Darvas konzentrierte sich auf Aktien, die steigen. "Kaufe teuer, verkaufe teurer", lautete seine Devise. Darvas gebrauchte oft die Anaologie zur Pferderennbahn. Er wollte auf die besten Pferde setzen. Am Aktienmarkt verschlechtern sich bei den besten Aktien nicht die Wettquoten. Die Spur des Kapitals folgt den erfolgreichsten Aktien und Unternehmen oft über längere Zeit. Oliver Nagel verfolgt systematisch die neuesten Darvas-Kaufsignale, analysiert die fundamentalen Triebkräfte und berichtet darüber.

3. Swing-Trading

Swing Trader

Marvin Herzberger ist Swing-Trader. Seine bevorzugte Haltdauer sind wenig Tage. Es geht in dieser Swing-Trading-Gruppe nicht um die großen Primärtrends, sondern um die kleinen Richtungswechsel, die Aktien innerhalb weniger Tage um 5 bis 10 Prozentpunkte bewegen können. Swing-Trader minimieren zuerst das Risiko. Jeder Einstieg ist sofort mit einer Ausstiegsstrategie verknüpft. Folgende Signale werden von Marvin Herzberger aktiv verfolgt und in der Swing-Trading-Gruppe dann kommentiert und besprochen: Lonely Warrior, Spike & Ledge, Gilligans Island, Sell-Out, Bollinger Resistance, Expansion Pivot, Expanion Breakout, Heilige Gral, Morning Star, Evening Star und Bollinger Hyperbole Long.

4. DAX-Trading

DAX-Trading

Patrik Uhlschmid ist tausenden von Lesern bereits ein vertrauter Name. Täglich veröffentlicht Patrik auf www.aktien-mag.de seine DAX-Analyse mit einem Ausblick auf die nächsten Handelstage. Für Leser, die auch eine Intraday-Kommentierung mit konkreten Ein- und Ausstiegsmarken wünschen, ist diese Gruppe gedacht. Patrix steigt bevorzugt bei starken Pullbacks an den wichtigen Retracement-Marken ein.

Fazit: TraderFox-Kunden erhalten mit diesen moderierten Chat-Gruppen eine Möglichkeit zum gepflegten Meinungsaustausch, mit der Möglichkeit täglich dazu zu lernen und auf aussichtsreiche Trading-Ideen aufmerksam zu werden.

Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen