Rabatt-Aktion bis 09. April zur Einführung des neuen News-Terminals mit dpa-AFX ProFeed


30.03.2017

Liebe Leser,

der dpa-AFX ProFeed ist der wichtigste Finanznachrichten-Dienst im deutschsprachigen Raum. Nahezu alle Banken, Broker, Fonds und Analystenhäuser haben ihn im Einsatz. Der dpa-AFX ProFeed liefert bis zu 1.300 Echtzeit-Nachrichten am Tag und damit den entscheidenden Vorsprung, den Trader brauchen, um als erste über neue Entwicklungen informiert zu sein. Der dpa-AFX ProFeed ist das essentielle Standard-Werkzeug für jeden ernsthaften Trader.

TraderFox bringt den dpa-AFX ProFeed nun auf ein neues Level. Unser System überwacht alle Nachrichten und klassifiziert wichtige Nachrichten als News-Impact. Diese News-Impacts werden über unsere Apps (iOS und Android) dann per Push-Notification übermittelt. Trader sind somit über alle wichtigen Entwicklungen sofort informiert. Es handelt sich um eines der besten Features, das wir jemals gebaut haben.

Zusammengefasst: Wir haben eine Algorhitmus entwickelt, der wichtige Nachrichten im dpa-AFX ProFeed erkennt und Sie dann sofort per Push-Notification auf dem Smartphone informiert.

Rabattangebot bis zum 09.04.2017
-> dpa-AFX ProFeed mit den TraderFox-Apps mit 33 % Rabatt bestellen

News-Terminal

Lesen Sie hier einen Kommentar unseres CEO Simon Betschinger

Softwaregestützes News-Trading: Wie Trader mit intelligenten Algorithmen Gewinne erzielen können!

Liebe Leser,

als ich 1998 an der Börse startete und Trader werden wollte, habe ich mich natürlich erst einmal informiert. Welches Handwerkszeug benötige ich? Welche Software muss ich mir zulegen? Ich landete dann relativ schnell bei der Antwort, dass ich den Nachrichten-Dienst dpa-AFX ProFeed benötige und Xetra-Realtimekurse Level II. Das leuchtete mir auch sofort ein. Wer an der Börse bestehen will, braucht Echtzeitkurse und muss relevante Finanznachrichten als erstes erhalten.

Das Wissen um dieses Handwerkszeug änderte sich schlagartig mit dem Aufkommen der CFD-Broker. Hier läuft Trading komplett anders. Die Kunden bekommen einen hohen Hebel, zocken mit Forex-Paaren oder Indizes und sind lediglich an Konjunktur-News interessiert. Hier ist die Welt einfach. Zu Einfach - bekanntlich verbrennen die meisten CFD-Trader ihre Einlagen.

Trader denken heute oft, dass Echtzeit-Börsennews kostenlos im Internet verfügbar sind. Das ist wohl das teuerste Missverständnis der Trader-Szene. Gute Echtzeit-Nachrichten kosten Geld. Sie stammen aus Redaktionen wie dpa-AFX, Reuters, Dow Jones oder Bloomberg. Dort sitzen gut bezahlte und gut ausgebildete Redakteure, die Pressekonferenzen besuchen, Research-Berichte zugeschickt bekommen und wichtige Quellen der Finanzwelt angebunden haben.

Ich nennen Ihnen ein Beispiel wie sich diese kostenfreie Welt der Finanznachrichten von den professionellen Lösungen unterscheidet: Gestern zählte ich 15 Analysteneinschätzungen über auf zahlreichen Internetportalen frei verfügbaren dpa-AFX Compact-Feed. Im kostenpflichten dpa-AFX ProFeed waren es gegen 20 Uhr über 185 Analysten-Meldungen. Und genau damit ist für Trader Geld zu verdienen.

Gestern war die Aurelius-Aktie stark unter Druck. Nach einer Short-Attacke von Gotham stand sie gegen Mittag bei -30 %. Dann setze eine starke Erholungsbewegung ein, die die Aktie intraday um etwa 20 % steigen ließ. Die Erholungsbewegung startete unmittelbar nach einer Flash-Meldung von dpa-AFX ein, dass Oddo Seydler das Kursziel von Aurelius von 66 € auf 73 € anhebt. Der Markt wartete förmlich auf die erste positive Kommentierung durch ein angesehenes Analystenhaus. Der Chart zeigt die Situation.

Aurelius

News-Trading kann extrem profitabel sein. Aber News-Trading war bis jetzt sehr zeitaufwändig. Es war nur für Trader praktikabel durchführbar, die den ganzen Tag am Nachrichtenticker klebten.

Hier setzt nun unsere TraderFox-Lösung an. Wir haben Algorithmen und Konzepte entwickelt, um aus der Massse des dpa-AFX ProFeeds heraus, wichtige Nachrichten automatisch zu identifizieren. Das ist eine große Herausforderung. An aktiven Börsentagen kommen über den dpa-AFX ProFeed deutlich mehr als 1.000 Nachrichten herein.

Wichtige Nachrichten bezeichnen wir als „News-Impact“. Sobald unser Algorithmus einen News-Impact identifiziert hat, erhalten unsere Kunden eine Push-Notification auf ihr Smartphone. Die „TraderFox dpa-AFX ProFeed“ App steht für iOS und Android zu Verfügung.

Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass sich diese Art des softwaregestützten Tradings, bei dem intelligente Software interessante Trading-Chancen und Aktionspunkte identifizieren, durchsetzen wird. Der Mensch kann die Informationsfülle, die heute an den Kapitalmärkten herrscht, gar nicht mehr alleine verarbeiten. Er ist auf intelligente Softwaresysteme angewiesen, die im richtigen Moment anschlagen und den Trader auf die Chance aufmerksam machen.

Fazit: Unser neues News-Terminal mit dem dpa-AFX ProFeed und den neuen Apps ist derzeit zu einem 33 %igen Einführungsrabatt zu erhalten. Nutzen Sie dieses Angebot am besten, um herauszufinden, ob News-Trading etwas für Sie ist

-> Zum 33 % Rabatt-Angebot für das TraderFox News-Terminal

In folgender Webinar-Aufzeichnung zeige ich wie News-Trading in der Praxis funktioniert!

Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen