TraderFox integriert die Strategie "Rule #1" aus dem Buch von Phil Town!


21.08.2019

Liebe Alphajäger,

das Buch von Phil Town heißt auf deutsch übersetzt: "Regel Nr. 1: Die einfache Strategie, um mit 15 Minuten Zeitaufwand in der Woche erfolgreich zu investieren". Ich freue mich mitzuteilen, dass wir die im Buch beschriebene Strategien nun in der TraderFox-Welt integriert haben.

Rule #1 ist nun als Template in unserer Screener-Software hinterlegt
https://rankings.traderfox.com

Rule #1 ist nun als täglich aktueller PDF-Research-Report auf PAPER verfügbar
https://paper.traderfox.com
 
Bei Amazon ist folgende Buchbeschreibung hinterlegt: "Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen davon war er überzeugt , müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernteer die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: Verliere kein Geld! In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass kein Geld verlieren an der Börse gleichbedeutend ist mit mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte . Town redet Klartext: Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt."

Buchcover Rule #1


Kurzbeschreibung von Rule #1


Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, wundervolle Unternehmen zu einem attraktiven Preis zu finden. Als „wundervoll“ bezeichnet Phil Town Unternehmen, die er mindestens zehn Jahre halten würde; wenn er ein Unternehmen findet das 1 $ wert ist und nur 50 ¢ kostet, dann hat es für ihn einen attraktiven Preis. Um solche Unternehmen zu finden, geht er folgendermaßen vor: Zuerst sucht er Unternehmen, welche die sogenannten „vier M´s“ aufweisen:
 
1. Meaning: Hat das Unternehmen für mich eine Bedeutung? Ein Unternehmen sollte nur gekauft werden, wenn man versteht, was das Unternehmen macht, wie die Branche funktioniert und wenn es sich an Wertvorstellungen orientiert, die man selbst für gut erachtet.
 
2. Moat: Hat das Unternehmen einen breiten Burggraben? Davon gibt es fünf Arten: Marke (man vertraut der Marke und bezahlt deswegen mehr fürs Produkt), Geheimnis (in Besitz eines Patents oder Betriebsgeheimnisses, welches direkte Konkurrenz schwierig macht), Gebühr (exklusive Kontrolle über einen bestimmten Markt), Umstieg (ein Unternehmen ist so sehr Teil des Lebens, dass sich Umstellung nicht lohnt, Preis (konkurrenzlos billige Produkte).
 
3. Management: Hat das Unternehmen ein gutes Management? Hier ist zu fragen, ob das Management im Sinne der Anleger handelt, welche Motivation es antreibt und ob das Gehalt unverhältnismäßig hoch ist. Diese Infos bekommen wir aus dem Brief an die Aktionäre.
 
4. Margin of Safety: Hat das Unternehmen ein Sicherheitspolster? Hier ist zu fragen, ob der Preis gerade attraktiv ist. Dann schaut Phil Town sich die Fundamentaldaten an. Wenn diese attraktiv sind, dann berechnet er einen Empfehlungspreis (Sticker Price) und einen Sicherheitspreis (Margin of Safety) für das Unternehmen.
 
Es ist ersichtlich, dass Phil Town´s Vorgehen auf zwei Schwerpunkten beruht: Der eigenen Meinung und fundamentaler Analyse. Das Template hilft anhand der Fundamentalanalyse die in Frage kommenden Unternehmen drastisch zu reduzieren, über die man sich dann eine eigene Meinung bilden kann. Phill Town nennt folgende Screening-Kriterien, um erfolgreiche Firmen zu finden:
 

Durchschnittliche Gesamtkapitalrendite (ROIC):

  • Auf Sicht von einem Jahr: mindestens 10 %.
  • Auf Sicht von fünf Jahren: mindestens 10 %.
  • Auf Sicht von zehn Jahren: mindestens 10 %.

Durchschnittliches Eigenkapitalwachstum:
  • Auf Sicht von einem Jahr: mindestens 10 %.
  • Auf Sicht von drei Jahren: mindestens 10 %.
  • Auf Sicht von fünf Jahren: mindestens 10 %.

Durchschnittliches EPS-Wachstum:
  • EPS-Wachstum (TTM): mindestens 10 %.
  • Stabiles EPS-Wachstum (5 Jahre): mindestens 10 %.
  • Stabiles EPS-Wachstum (10 Jahre): mindestens 10 %.

Durchschnittliches Umsatz-Wachstum:
  • Umsatz-Wachstum (TTM): mindestens 10 %.
  • Stabiles Umsatz-Wachstum (5 Jahre): mindestens 10 %.
  • Stabiles Umsatz-Wachstum (10 Jahre): mindestens 10 %.

Durchschnittliches Operatives Cashflow-Wachstum:
  • Auf Sicht von einem Jahr: mindestens 10 %.
  • Auf Sicht von drei Jahren: mindestens 10 %.
In unserer Screener-Software aktien RANKINGS ist die "Regel Nr. 1" nun fertig als Template hinterlegt. Die Treffermenge wird in Form von Gallerieansichten visualisiert, die einen schnellen Überblick über das Geschäftsmodell der Firma und die Firmenentwicklung der letzten Jahre ermöglicht!
> https://rankings.traderfox.com

Regel Nr. 1

Auf PAPER, dem digitalen Kiosk von TraderFox, steht das PDF "Regel Nr. 1" täglich aktualisiert zum Download bereit. Es beinhaltet die Aktien, die tagesaktuell basierend auf dem obigen Screening gefunden werden. Um Zugriff zu nehmen benötigen Sie lediglich das "TraderFox Morningstar-Datenpaket" für nur 16,90 € pro Monat.

PDF-Report Regel Nr. 1


Am Dienstag, den 27. August um 18:00 Uhr stelle ich die Strategie im Webinar ausführlich vor.
https://attendee.gotowebinar.com/register/1995273156853921037

Viele Grüße
Simon Betschinger

Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen