Dieser Mann wird als Warren Buffett Belgiens bezeichnet! Diese Aktien hat er im Depot..


10.07.2017

Liebe Investoren,

Groß gemacht hat die Gruppe Patriarch Albert Frère. Der 91-jährige wird als der „Warren Buffett Belgiens“ bezeichnet. Albert Frère ist der reichste Belgier. Das Finanzmagazin „Forbes“ beziffert sein Privatvermögen auf 5,1 Mrd. USD. Im Alter von 17 Jahren hatte er von seinem Vater einen NagelHandel geerbt. Er brach die Schule ab und leitete fortan den väterlichen Betrieb. Im Alter von 30 Jahren begann er in belgische Stahl-Werke zu investieren. Ende der 1970er-Jahre steuerte er in der Region Charleroi alle Stahlkocher. Anschließend gründete er eine eigene Investmentfirma Pargesa. Pargesa übernahm 1982 wiederum GBL. GBL stieg dann in Finanzen, Luxusgüter und Öl ein. Gemeinsam mit dem Eigentümer und Vorstandschef des Luxusriesen LVMH,...

Lesen Sie weiter im aktien Magazin Nr. 18. Dort erfahren Sie in welche Aktien die Beteiligungsgesellschaft von Albert Frère gerade investiert. Tipp: TraderFox-Abonnenten bekommen das aktien Magazin für nur 10 € Aufpreis pro Monat kostenlos obedrauf und sparen 66 %. (Hier das Kombi-Abo bestellen)

aktien 18

Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen