QIX (+26,7 % nach 13 Monaten): Der Index für Qualitäts-Investoren!


19.03.2017

Liebe Qualitäts-Investoren,

im aktien Magazin haben wir uns konsequent dem "Quality-Investing" verschrieben. Wir investieren in großartige Firmen, die ihre Konkurrenz dominieren. Wir bevorzugen dabei lange Haltedauern. Bei Firmen, die stabile hohe Gewinne erwirtschaften, ist es nur eine Frage der Zeit bis neue Hochs erreicht werden.

Unser aktien Realgeld-Musterdepot geht gerade durch die Decke. Aktien wie Adobe, Kion, Autodesk oder auch Siemens treiben es nach oben. Ja, Sie lesen richtig, Siemens. Wir erkannten vor etwa einem Jahr, dass sich Siemens gerade vom verkrusteten Industriekonzern zu einem Konzern mit einer starken Softwaresparte wandelt, die hohe Gewinnmargen und Wachstumsdynamik bringt. Zudem ist Siemens Dividenden-Aristokrat. Seit 27 Jahren gab es kein einziges Jahr mit rückläufiger Dividende. Nun liegen wir mit 37 % im Plus.

Monat für Monat kaufen wir eine weitere Aktie für unser aktien Realgeld-Depot. 5.000 € Cash fließen monatlich auf das Depotkonto. Dieses Geld investieren wir dann in Qualitätsaktien. Alle Transaktionen erhalten unsere Kunden vorab. Verfolgen Sie wie wir konsequent Quality-Investing praktizieren und somit langfristig erfolgreich ein Vermögen aufbauen.

-> Das aktien Magazin gibt es im TraderFox Kombi-Abo mit 19 € Rabatt je Monat

Wir haben auch einen Index für Qualitäts-Investoren entwickelt!

Der QIX Deutschland ist die Alternative zum DAX. Der Index setzt auf 25 deutsche Qualitätsaktien, die nach einem strengen Regelwerk ausgewählt werden. Der Tag der offiziellen Börsennotiz war am 13.02.2016. Nach 13 Monaten verzeichnet der Index ein Plus von +26,7 %.

Im QIX befinden sich, anders als im DAX, auch Qualitätsaktien aus der zweiten Reihe wie Fraport, Bechtle, Freenet, Jungheinrich, Fuchs Petrolub VZ, Krones, MTU oder United Internet.

Qualität definieren wird unter anderem über stabiles Wachstum bei stabilen Gewinnmargen. Kontinuierliche Dividendenzahlungen und gesunde Bilanzen fließen ebenfalls positiv ins Qualitäts-Rating mit ein. Unternehmen mit stark schwankenden Ergebnissen wollen wir hingegen nicht im Index.

Dahinter steckt die Philosophie, dass wir am täglichen Geldverdienen der Unternehmen teilhaben wollen. Wir wollen in vertrauenswürdige Firmen investieren, die ihr Geschäftsmodell gefunden haben. Stabile Umsatzzuwächse deuten auf eine gute und weiter planbare Management-Leistung hin. Diese Sicherheit wollen wir. Dann ist es lediglich eine Frage der Zeit bis neue Rekordhochs im Index erzielt werden.

Der QIX Deutschland wurde in den letzten Tagen von der Fraport-Aktie beflügelt. Dem Frankfurter Flughafenbetreiber war mit der Übernahme von 14 Flughäfen in Griechenland ein guter Schachzug gelungen. Die Spannungen mit der Türkei beflügeln den Tourismus in Griechenland. Fraport hält einen großen Anteil an den Griechenland-Flugrouten. 2018 dürfte das den Gewinn beflügeln. Die Aktie legte am Freitag um fast 5 % zu. QIX-Anleger verdienen mit.

Freenet ist mit einer Dividendenrendite von über 5 %, die seit Jahren stabil wächst, natürlich im QIX vertreten. Freenet profitiert von der Abschaltung der Fernsehübertragung mittels DVB-T. Über freenet TV können 40 deutsche Sender in Full-HD bezogen werden. Die weitsichtige Erweiterung des Geschäftsfeldes macht sich nun bezahlt. QIX-Anleger verdienen mit.

Alles in allem hat sich unser Index, der QIX Deutschland, deutlich besser entwickelt als wir erwartet hatten. Vor allem, dass die Gewinne in einer guten Börsenphase so hoch sind, ist absolut positiv zu werten, denn Qualitätsaktien spielen ihre Stärke vor allem in fallenden Märkten aus.
Hier sehen Sie den Chart des QIX Deutschland

qix-deutschland-190317

Fazit: Wenn Sie den QIX nachbilden wollen, bietet sich ein Index-Tracker der UBS an.

Hinweis: Da der QIX Deutschland von finanzen.net und der Traderfox GmbH, einer Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, entwickelt wurde, partizipieren die finanzen.net GmbH und die TraderFox GmbH indirekt oder direkt an der Vermarktung des QIX Deutschland. Dies betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.

Weitere aktuelle Nachrichten


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen