TraderFox-Musterdepot-Aktie Teradyne (+9 % vorbörslich) pulverisiert Erwartungen!


26.01.2017

Liebe Trader,

wir bei TraderFox setzen seit einem Jahr voll auf die Robotik. Wir glauben, dass in den nächsten 10 Jahren ein Großteil der Industrieproduktion automatisiert wird. Heute startet ein weiterer Robotik-Musterdepotwert von uns durch. Teradyen steigt vorbörslich um +9 % nach Zahlen über den Erwartungen. Und wir glauben, dass die Heftigkeit dieses Trends immer noch unterschätzt wird.

Deutlich über Erwartungen hat der unter anderem auf kollaborierende Robotik-Lösungen und Chip-Test-Equipment spezialisierte US-Technologiekonzern Teradyne (TER) im abgelaufenen Q4 abgeschnitten. Damit hat sich unser Szenario, wonach Teradyne als Profiteur der von US-Präsident Doland Trump auf den Weg gebrachten Re-Industrialisierung gespielt wird, eindrucksvoll bestätigt. Nach unserer kürzlich erfolgten Musterdepot-Aufnahme ist die Position nach dem Einstieg zu 25,87 USD mit mehr als 12 % im Plus.

Teradyne konnte demnach in Q4 die Umsatzerlöse von 318 auf 380 Mio. USD verbessern. Deutlich verbessert zeigte sich auch der bereinigte Gewinn je Aktie, der überproportional stark von 13 auf 32 Cents je Aktie zulegen konnte. Analysten hatten im Vorfeld lediglich einen Gewinn von 21 Cents je Aktie und einen Umsatz von 345,3 Mio. USD erwartet. Positiv entwickelte sich hier auch der Auftragsbestand, der im Vorjahresvergleich von 522 Mio. USD auf 628 Mio. USD anzog. Der Löwenanteil entfiel dabei mit 524 Mio. USD auf den Bereich Test-Equipment für die Halbleiterindustrie.

Bei der Industrieautomation wurde ein Auftragseingang von 34 Mio. USD verzeichnet. Dieses Segment verfügt über deutliches Aufwärtspotenzial, zumal sich Teradyne mit der Tochter Universal Robots als einer der führenden Anbieter bei Kollaborierenden Robotern positioniert hat. Im abgelaufenen Fiskaljahr konnte Teradyne den Absatz bei kollaborierenden Robotern um 62% steigern. Für 2017 wird hier ein Absatzplus von mindestens 50% in Aussicht gestellt. Diese optimistische Prognose untermauert unser Szenario, wonach Teradyne in diesem Segment aufgrund der zunehmenden Automatisierung der Fertigung in den USA deutliche Zuwächse verzeichnen wird. 

Auch für das laufende Q1-Ergebnis zeigte sich Teradyne weiter optimistisch: So geht man von einem EPS im Bereich von 33 bis 40 Cents je Aktie sowie einem Umsatz von 420 bis 450 Mio. USD aus. Aktuell liegen die Konsenserwartungen hier bei einem EPS von 22 Cents und einem Umsatz von 347,5 Mio. USD. 

Fazit: Teradyne dürfte heute zu einer Rallybewegung durchstarten. Wir sind im TraderFox-Musterdepot bereits investiert.

-> Abonnieren Sie TraderFox Live und profitieren Sie zukünftig auch von unserem Research

Teradyne

Weitere Meldungen aus unserem Live Trading Bereich


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen