TraderFox-Musterdepot: Alles über unseren neuen Bullenritt mit iRobot!


09.03.2019

Liebe Trader,

im Musterdepot handeln wir Pivotal News Points. Darunter verstehen wir Schlüsselpunkte mit neuen Informationen, welche die Umsatz- und Ertragsschätzungen der nächsten Jahre zu konservativ machen. Wenn solche Pivotal News Points durch die Präsentation neuer Produkte, einen stark steigenden Auftragseingang oder der Kommunikation einer neuen mittelfristigen Unternehmensprognose entstehen, können Aktien in kräftige Rallyes übergehen. Daher ist es für Trader wichtig täglich intensiv den Nachrichtenticker zu studieren. Im US-Musterdepot halten wir seit dem 11.02. die IRobot. Wir kauften die Aktie zu 105,50 USD. Zuvor waren neue Pivotal News Points entstanden!

Am 30.01. machte IRobot mit einer Pressemeldung auf sich aufmerksam. Der Konzern kündigte nach einer 10-jährigen Entwicklungszeit den Vorstoß in eine neue Produktkategorie an. Es wird ein Rasenmähroboter auf den Markt gebracht. Vom Wettbewerb differenziert sich der „Terra“ durch seine funkbasierte Navigation. Das Areal wird mit wenigen Sendern abgesteckt. Büsche, Pflanzen, Randsteine oder Bäume innerhalb des Grundstücks werden durch die fortschrittliche Mapping-Technologie erkannt. Es müssen zur Absteckung von Hindernissen keine Drähte im Boden verlegt werden. Die Aktie reagierte auf diese News mit einem 8%igen Anstieg. Schließlich nimmt die Penetration von Rasenmährobotern zu und das Marktwachstum der nächsten Jahre beträgt rund 15% p.a.

IRobot verteidigte den Aufwärtsimpuls an den Folgetagen. Im Musterdepot schlugen wir erst nach den Quartalszahlen zu, weil durch die 10%igen Zölle auf chinesische Importe IRobot belastet ist. Der 2019er Ausblick hätte zurückhaltend sein können. Das war nicht der Fall, weil das Basisgeschäft mit Saug- und Wischrobotern der Roomba- sowie Braava-Reihe ausgezeichnet lief. Die Guidance für dieses Jahr mit einem Umsatz von 1,28-1,31 Mrd. USD und einem Gewinn von 3-3,25 USD/Aktie toppte die Erwartungen. Zur Jahresmitte will IRobot neue Produkte vorstellen. Zugleich verlagert man die Produktion aus China, um neuen Zollkonflikten aus dem Weg zu gehen. Der neue Terra ist in der Guidance noch nicht berücksichtigt. Ab 2020 peilt IRobot einen Margenanstieg auf 10% an. Die Umsatzprognose von rund 1,49 Mrd. USD könnte zu konservativ sein, wenn der Terra-Roboter einschlägt und gleichzeitig das Basisgeschäft weiter wächst. Das ist anzunehmen, weil zufriedene Roomba-Kunden bei der Entscheidung für einen Rasenmähroboter erneut zu IRobots Terra greifen könnten. Zudem kommt der Markt für die Automation der Gartenpflege erst jetzt in Schwung.

Wir kauften die IRobot-Aktie am Tag nach der Zahlenbekanntgabe, weil mit dem guten Ausblick ein neuer Pivotal News Point entstand. Zudem verteidigte die Aktie ihren Aufwärtsimpuls. Wenn sich nach so bedeutsamen Nachrichten eine bullische Kursbewegung einstellt, muss man folgen. Das taten wir. IRobot zog in den Folgewochen um 15% an. Das könnte erst der Beginn einer neuen Rallye gewesen sein, wenn man mit dem Terra-Rasenmähroboter schnell an Marktanteilen gewinnt.

Tipp: Bestelle "TraderFox Live-Trading", um von unserem Research zu profitieren

iRobot

Weitere Meldungen aus unserem Live Trading Bereich


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen