Virtual Reality Megahausse: 3 Aktien sind deutlich im Plus. 1 neuer Kauf heute!


27.05.2016

Liebe Trader,

unsere frühzeitige Positionierung bei Virtual Reality-Aktien macht sich bezahlt. Nvidia notiert 53% im Buchgewinn. Auch AMD schoss in dieser Woche nach oben und erhöht unseren Profit auf 17%. Bei Activision Blizzard, die heute ein neues 52-Wochenhoch markierten, sind wir 16% vorne. Besser kann es nicht laufen.

NVIDIA
AMD

Um den Virtual Reality-Anlagetrend noch aggressiver umzusetzen, nahmen wir heute im US-Musterdepot eine Umschichtung vor. Intel wurde zu 31,60 USD mit einem Gewinn von 2,8% verkauft. Neu eingebucht ist eine Aktie, die ebenfalls vom Virtual Reality Boom erfasst werden dürfte.
  • Virtual Reality ist der aktuell der stärkste Anlagetrend. Gaming-Aktien im Speziell werden massiv akkumuliert. In den USA notieren Activision, EA und Take-Two am 52-Wochenhoch. In Europa sind es Gameloft und Ubisoft. Neue Spieleinführung, Margensteigerungen durch den zunehmenden Anteil digitaler Erlöse und Virtual Reality sorgen für Wachstumsphantasie. Zudem wird durch die Mitte Juni stattfindende E3 Spielemesse die Aufmerksamkeit auf diese Werte gelenkt.
  • Die Aktie des Unternehmens, das wir heute neu gekauft haben, steigerte in den letzten Jahren seinen Anteil der digitalen Erlöse (Downloads von Games, digitaler Extra-Content, Abos, Mobile Games) von 29,3% in 2012 auf 55,4% in 2016. Parallel verbesserte sich die operative Marge von 9,5% auf 28,5%, weil hohe Kosten für Marketing und Verpackung wegfallen. In Richtung 2020/22 dürften die digitalen Erlöse schon 75% ausmachen und die Marge weiter gestiegen sein.
  • Bis 2020/22 mit einer Verdopplung beim Nettogewinn auf über 6 USD/Aktie zu rechnen. Dann sinkt das KGV auf 12,5.
  • Vor einigen Tagen entstand bei 64,54 USD ein wichtiger Pivotal Point, weil die jüngsten Quartalsergebnisse über den Erwartungen lagen. So stiegen die Erlöse um 10% auf 1,3 Mrd. USD. Der Nettogewinn verbesserte sich um 28% auf 0,50 USD/Aktie. 2016 und 2017 rechnet der Konsens mit einem 13-14%igen Gewinnwachstum p.a. auf 4,04 USD/Aktie.

Wir haben mit dem Kauf dieses Titels weitere Softwareaktie ins Depot geholt, die von Virtual Reality profitieren wird. Denn wir erwarten dank dieser neuen Computertechnologie eine wachsende Anzahl an Spielern, weil sich durch das realitätsnähere Gaming mehr Menschen dafür begeistern lassen. Für das Unternehmen bedeutete das ein größeres Absatzpotenzial für seine Games, Extra-Content und Abonnements. Die Aktie dürfte zügig auf ein neues 52-Wochenhoch laufen!

Um welche Aktie handelt es sich?
Erfahren Sie es in den TraderFox Live-Trading-Sektionen!

Weitere Meldungen aus unserem Live Trading Bereich


Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen