Tinder treibt die Monetarisierung voran – Dieses Unternehmen steckt hinter der erfolgreichen Dating-App

Liebe Trader,

Dating-Apps wie Tinder haben eine neue Möglichkeit geschaffen Leute kennen zu lernen. Hierbei werden einem Nutzer zahlreiche Personen vorgestellt und mit einem einfachen „Wischen“ kann man Interesse an diesen signalisieren. Sobald zwei Personen hierdurch gegenseitig Interesse bekundet haben, werden sie benachrichtigt und können miteinander schreiben. Mit Tinder Gold treibt die Match Group nun die Monetarisierung des Dienstes voran: Tinder Gold soll mit $15 pro Monat $5 mehr als der Premium-Service Tinder Plus kosten. Der größte Vorteil von Tinder Gold ist das neue „Likes You“ Feature. Mit dem neuen Feature kann man den Personenkreis direkt auf potenzielle Dates eingrenzen, die bereits Interesse gezeigt haben. Der neue Premium-Dienst kommt gut an: Kurz nach Einführung lag die Tinder-App bereits auf dem ersten Platz der umsatzstärksten Apps im Apple Store der USA. Ein Blick in den deutschen App Store zeigt: Auch bei uns ist Tinder mit seinem Premiumdienst erfolgreich. Die App belegt momentan Platz 3 der umsatzstärksten Apps.

Tinder ist jedoch nicht die einzige Dating-App der Match Group. Das Unternehmen verfügt über 45 Marken. Eine weitere sehr beliebte App namens Bumble gehört jedoch nicht zum Match-Group Portfolio. Gerüchten zufolge soll Match Group im Sommer ein Übernahmeangebot in Höhe von ca. $450 Millionen vorgelegt haben. Es gibt jedoch keine näheren Informationen zu einem potenziellen Deal. Das spezielle bei Bumble ist, dass hier auch nach einem erfolgreichen Match nur Frauen die Unterhaltung beginnen können. Tinder Gründer Sean Rad hat vor kurzem Tinder Optionen in Match Group Optionen umgewandelt. Aus diesem Deal geht eine Bewertung für Tinder von rund $3 Milliarden hervor. Damit  stellt Tinder mehr als die Hälfte der Marktkapitalisierung der Match Group dar und zeigt wie wichtig es für das weitere Wachstum der Match Group ist.

Tinder wagt mit der ‚Likes you‘ Funktion einen Spagat. Bisher konnte man bei Tinder nicht direkt zurückgewiesen werden. Nun können Premium-Nutzer sehen, wer Interesse für einen gezeigt hat und somit verliert die App ein Stück ihrer Anonymität. Die bisherige Resonanz ist jedoch durchweg positiv: Mit der Einführung von Tinder Gold startete die Match Group Aktie eine starke Rallye.  Nun hat die Aktie einige Tage konsolidiert und bietet sich daher im unteren Bereich der Box für einen Einstieg an. Da die Aktie sehr volatil ist, sollte man hierbei eine größere Risikotoleranz einplanen. Die $20 Marke bildet zudem die Schlüssellinie und sollte auf Tagesschlusskursbasis auf jeden Fall halten.



Möchten Sie bei wichtigen Neuigkeiten umgehend informiert werden und in Echtzeit Trading-Chancen vorgestellt bekommen?

Bei TraderFox verfolgen wir täglich die Märkte und handeln die Trends, die gerade gespielt werden. Unsere Profi-Trader beobachten hierzu den gesamten Tag das Börsengeschehen und stellen aktuelle Trading-Chancen im Trader Think-Tank vor. Dadurch werden auch weniger bekannte Unternehmen wie die Match Group vorgestellt, sofern sich hier Chancen ergeben.

>Bestellen Sie jetzt unser Complete Paket
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung