Chartanalyse Airbnb: Ich habe aufgestockt!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 526 Leser
Airbnb (WKN: A2QG35), der Anbieter der Online-Buchungsplattform für Ferienwohnungen notiert trotz seiner Erholungsbewegung in 2023 weiterhin fast 50% unter seinen Höchstständen aus 2021. Im Zuge dieser Korrektur sowie dem starken Umsatzwachstum der vergangenen Jahre ist die Aktie historisch niedrig bewertet. Das KUV 24e beläuft sich derzeit auf 6,9. Vor zwei Jahren lag dieses noch bei über 36. Der Umsatz lag zu diesem Zeitpunkt noch bei 5,99 Mrd. USD, konnte in 2022 auf 8,4 Mrd. USD gesteigert werden und wird für 2023 auf 9,59 Mrd. USD und für 2024 auf 10,75 Mrd. USD geschätzt. Ergibt sich eine gute Einstiegsgelegenheit beim Wachstumstitel?

Aus charttechnischer Sicht konnte Airbnb bereits vor einigen Monaten den Ausbruch über den Abwärtstrend vollziehen. Damit leitete die Aktie einen Turnaround ein und konnte deutlich zulegen. In den vergangenen Wochen folgten Gewinnmitnahmen. Airbnb ging in eine Konsolidierungsbewegung in Form eines Abwärtstrendkanals bzw. einer Flagge über und baute die überkaufte Situation in der Slow Stochastik vollständig ab. Dabei steuerte die Aktie die Unterstützung bei ca. 104 USD an, konnte sich erholen und generierte ein Kaufsignal in der Slow Stochastik. Ich habe meine laufenden Investmentpositionen aufgestockt. Geling nun der Breakout über den Kanal, entsteht ein weiteres Kaufsignal mit welchem Airbnb über den Widerstand bei ca. 131 USD in Kombination zum GD100 (weekly, aktuell bei ca. 133 USD) ausbrechen kann. Das nächste übergeordnete Zwischenziel befindet sich bei ca. 177 USD.

Bevorzugtes Szenario: Long-Einstieg – Absicherung unter 104 USD.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Airbnb.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung