Chartanalyse Alibaba: die Allzeithochs fest im Blick!

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 281 Leser
Am meisten Spaß machen Aktien-Käufe, wenn die Nachrichtenlage pessimistisch ist und diese sich anschließend sukzessive zum Besseren wendet. Ähnlich läuft es derzeit mit meiner Position des e-Commerce Giganten aus China. Alibaba (WKN: A117ME) litt in den vergangenen Handelswochen erneut unter dem Handelskonflikt zwischen den USA und China. Innerhalb eines Monats verlor das Unternehmen rund ein Viertel seiner Marktkapitalisierung. Hier sammelte ich die Aktie auf. Nun hellt sich die Nachrichtenlage wieder auf. Zuletzt schrieb ich bereits über die Expansionspläne von Alibaba in Russland. Jetzt folgten die nächsten positiven Äußerungen. Demnach rüstet das chinesische Unternehmen Autos von Audi, BMW,  Volvo, Renault, Honda und Daimler mit künstlicher Intelligenz aus. Nämlich mit dem elektronischen Sprachassistenten „Tmall Genie“. Dieser Sprachassistent ist vergleichbar als die chinesische „Alexa“ von Amazon. Dadurch können bspw. Restaurants abgefragt, Essen bestellt, Musik gesteuert werden. Aber auch der Motor, die Batterie oder der Tankstand können überwacht und Sitzheizungen, Klimaanlage und Fenster gesteuert werden. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Meiner Meinung nach wird es künftig mittels autonomen Fahrens sogar möglich sein, sein Reiseziel per Sprachassistent zu nennen. Das Auto bringt uns von alleine dorthin.

Aus charttechnischer Sicht machte der Einstieg ebenfalls Sinn. Denn hierbei bewegte sich die Aktie lediglich vom oberen zum unteren Bollinger Band auf Wochenbasis. Die Slow Stochastik signalisierte mir einen stark überverkauften Zustand. Zudem befand sich neben dem unteren Bollinger Band ebenfalls eine entscheidende Unterstützung in dieser Zone. Das lokale Tief von September 2019. Nun deutet sich ein nachhaltiges Überwinden des Widerstands bei ca. 165 USD an. Gelingt das signifikante Überwinden, ist mit einem Anstieg bis 200 USD zu rechnen. Ich erwarte einen solchen Kursverlauf und einen anschließendem Breakout aus dem mittelfristigen Abwärtstrendkanal. Meine Position halte ich weiter. Sollte Alibaba entgegen meiner Erwartungen das aktuelle lokale Tief bei ca. 152 USD unterbieten, baue ich meine bestehende Position gerne im Unterstützungsbereich von 130 USD weiter aus.



Sie wollen keine spannende Aktien-Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.

Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket! 

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Alibaba.
   

finanzen.net Brokerage

TraderFox Edition 5€ Orderprovision pro Trade*

Handeln Sie direkt aus der TraderFox Software für nur 5€ Orderprovision pro Trade*

Jetzt Depot eröffnen * Alle Informationen unter: https://www.finanzen-broker.net/traderfox/

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen