Chartanalyse Amazon: Endlich wieder kaufbar?

Trader-Blog Patrik Uhlschmied 479 Leser
Der E-Commerce und Cloud-Computing Gigant Amazon (WKN: 906866) präsentierte zuletzt einen nächsten Meilenstein für potenzielle Produktivitätssteigerungen im Bereich des E-Commerce. Hierbei handelt es sich um einen Roboter, welcher perspektivisch vollautonom im Lager seine Arbeit verrichten kann. Dies geht bereits zurück in das Jahr 2012, als Amazon das Robotik-Unternehmen Kiva übernahm. Im Jahre 2019 folgte dann der Kauf von Canvas. Inzwischen verfügt Amazon zwar mehr als eine halbe Millionen Roboter-Antriebseinheiten. Nun stellte Amazon „Proteus“ vor, den ersten vollständig autonomen mobilen Roboter. Proteus kann sich mithilfe der von Amazon entwickelten fortschrittlichen Sicherheits-, Wahrnehmungs- und Navigationstechnologie selbstständig durch die Hallen bewegen, ohne dabei den Menschen zu gefährden.

Aus charttechnischer Sicht fand bei Amazon mit dem jüngsten Kursrutsch eine Art Bereinigung im Big-Picture statt: die Aktie konsolidierte über einige Monate inmitten einer Seitwärtskonsolidierung. Mehrere Ausbruchsversuche auf der Oberkante scheiterten. Es folgte der Ausbruch auf der Unterseite. Einige Stopps wurden gerissen. Inzwischen konnte sich Amazon im Unterstützungsbereich bei ca. 101,50 USD stabilisieren. Auch die Slow Stochastik signalisiert im Big-Picture eine massiv überverkaufte Situation. Gelingt es Amazon nun über den GD50 (monthly, aktuell bei ca. 124 USD) nachhaltig nach oben auszubrechen, befindet sich die nächste Anlaufstelle im Bereich der genannten Unterkante der vorangegangenen Seitwärtskonsolidierung. Im Anschluss wäre ein Angriff auf die alten Höchststände auf der Tagesordnung. Sollte sich Amazon entgegen den Erwartungen nicht im genannten Unterstützungsbereich stabilisieren können, droht ein weiterer Rücklauf bis in den Bereich von 84,80 USD.



Trauere keiner vergebenen Trading-Chance hinterher: die nächste kommt bestimmt.

Sie wollen keine spannende Story mehr verpassen?

Bei TraderFox beobachten wir täglich die Entwicklungen an den Märkten. Wir identifizieren die Trends, die gerade gespielt werden. Profitieren Sie vom Know-How unserer Profi-Trader.
Bestellen Sie jetzt unser Live Trading Paket!

Hinweis zur Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Positionen bei folgenden Aktien, die im Artikel erwähnt wurden: Amazon.
   

Tradingdesk

  • Realtimekurse
  • Charting
  • Price-Alerts
Gratis registrieren

TraderFox Software

Professionelles Screening der Aktienmärkte, um Handelsstrategien umzusetzen.

Bestellen

Trading Room

Handeln Sie mit den Profis von 8 bis 22 Uhr. Trading-Chancen am laufenden Band.

Bestellen
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung